Walter Wehner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walter Wehner im Jahr 2014

Walter Wehner (* 2. Oktober 1949 in Werdohl, Märkischer Kreis) ist ein deutscher Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wehner wuchs in Essen auf und studierte Germanistik und Kunstgeschichte. Im Jahr 1978 promovierte er mit einer Arbeit zum Thema Weberaufstände und Weberelend in der Lyrik des neunzehnten Jahrhunderts.

Seine berufliche Laufbahn beinhaltete Buchhandels- und Universitätstätigkeiten, sowie die langjährige Leitung des Fachbereichs für kulturelle Bildung an der Volkshochschule Essen. Seit 2012 ist er im Ruhestand.

Walter Wehner schreibt Gedichte und Prosa, Hörspiele und Theaterstücke, sowie gelegentlich Fachliteratur. Er betreibt ein umfangreiches Lyrikarchiv mit derzeit rund 5.000 Ausgaben sowie eine Webseite zum Thema Robinsonaden.

Wehner nahm an Förderseminaren der Bertelsmann-Stiftung in Straelen und dem Nordkolleg in Rendsburg teil. Zusammen mit dem Essener Schriftsteller Reinhard Jahn bildet er das Autoren-Duo Karr-Wehner. Zahlreiche Werke des Duos erhielten Auszeichnungen.

Karr-Wehner veröffentlichten Kriminalromane, Kurzgeschichten und Hörspiele, die von fast allen ARD-Anstalten gespielt wurden. Ihr erster gemeinsamer Roman Geierfrühling erschien im Herbst 1994 im Haffmans Verlag Zürich, der zweite Band um den Helden Gonzo Gonschorek folgte mit Rattensommer im Sommer 1995. Der Bullenwinter schloss 1999 die Romanreihe ab. Seitdem erschienen in loser Folge Kurzgeschichten um den Videoreporter Gonzo.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wehner ist verheiratet und hat zwei Töchter. Er lebt in Iserlohn.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walter Wehner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1974 Spuren. Gedichte. Karlsruhe: Der Karlsruher Bote
  • 1980 Heinrich Heine „Die schlesischen Weber“ und andere Texte zum Weberelend. München: Fink
  • 1981 Weberelend und Weberaufstände in der deutschen Lyrik des 19. Jahrhunderts. München: Fink
  • 1982 - 1984 Einführung in die deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts. Band 1-2,Opladen: Westdeutscher Verlag
  • 1983 Gedichte. Mettmann: Amt für Öffentlichkeitsarbeit u. Kultur
  • 1983 Strukturen. Essen: print service
  • 1986 Bibliographie Essener Autoren. Essen: Stadt Essen
  • 1981 (als Hrsgb) Die Arbeiterbewegung im Ruhrgebiet. Essen: Homann und Wehr
  • 1984 (als Hrsgb) Essener Lesebuch. Essen: Klartext
  • 1985 Essen Altstadt - Geschichten vom alten Wachowski (Text-Bildband). Mülheim: Westarp
  • 1988 Worte, Wörter. Gedichte. Mülheim: Westarp
  • 2000 Die Toten an die Lebenden. Ein Freiligrath-Gedicht und seine Iserlohner Leser. Iserlohn: Stadtarchiv Iserlohn
  • 2002 (gem mit Dirk Hallenberger) Literarischer Stadtführer. Essen: Klartext, OA
  • 2004 Robinson kehrt heim - ins Reich. Robinsonaden während der NS-Zeit. Weißenfels: Museum Weißenfels
  • 2011 Operative Lyrik als biographischeQuelle in Lokalzeitungen der NS-Zeit. Münster: LWL
  • 2013 (gem mit Jenny Warnecke) Louise Franziska Aston (1814-1871). Akteure eines Umbruchs. Berlin: Fides
  • 2014 "Deutschland muß leben, und wenn wir sterben müssen!" Gedichte für den Weltkrieg 1914-1918. Der Märker. Lüdenscheid: Märkischer Kreis
  • 2016 "Epochenwechsel" 1968/69 in Iserlohn und die Folgen für Stadt und Parteien. Der Märker. Lüdenscheid: Märkischer Kreis

Karr-Wehner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kriminalromane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1992 Berbersommer (Stories), A4-Vlg, OA
  • 1994 Geierfrühling, Haffmans Verlag, OA HC (GONZO-Roman #1) (auch E-Book)
  • 1995 Rattensommer, Haffmans Verlag, OA HC (GONZO-Roman #2) (auch E-Book)
  • 1996 Blutiger Sommer, Henselowsky Boschmann, OA HC
  • 1997 Tödliche Bücher, literacard, Delius, OA
  • 1997 Hühnerherbst, Haffmans Verlag, OA HC (GONZO-Roman #3) (auch E-Book)
  • 1998 Eine böse Überraschung (Kettenroman mit Gisbert Haefs mit Frank Göhre, Janwillem van de Wetering, D.B. Blettenberg, Uta-Maria Heim, Jürgen Alberts, Helmut Ziegler, Peter Zeindler, Gunter Gerlach, Peter Schmidt, Robert Lynn, -ky, Tatjana Kruse, Robert Brack, Daniel Douglas Wissmann, Regula Venske, Thea Dorn, Georg M. Oswald, Ann Camones, Hartmut Mechtel, Virginia Doyle und Norbert Klugmann) (rororo 43296) OA
  • 1999 Bullenwinter, Haffmans Verlag, Raben Krimi 8, OA HC (GONZO-Roman #4) (auch E-Book)
  • 1999 als „Mike Jaeger“: OMEGA-TEAM - Eurokiller, rororo 43375, OA
  • 2000 Das John Lennon-Komplott (Jugendkrimi), Verlag der Criminale, OA (auch E-Book)
  • 2000 Das Gipfeltreffen (Kettenroman, gemeinsam mit Doris Gercke, Ingrid Noll, Edith Kneifl, Regula Venske, Frank Göhre, Gisbert Haefs, Robert Hültner und Jürgen Alberts) Heyne, OA HC
  • 2010 Feuerspiele (Jugendkrimi) Verlag an der Ruhr, OA
  • 2011 Schneekönige (Jugendkrimi) Verlag an der Ruhr, OA
  • 2012 Rania, Verlag Literatur Quickie, OA (auch E-Book)
  • 2013 Gonzo - Die Classics, (Stories), (E-Book)
  • 2013 Gonzo!, (Stories), (E-Book)
  • 2013 Essener Geschichten, (Stories), (E-Book)
  • 2015 Gonzo-Krimireihe Gesamtausgabe, Verlag Klartext

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989 Blackbox B1. Radio-Roman. Folge 9. Das Leben ist der halbe Tod oder: Gestern war heute noch morgen. WDR, 60 Min
  • 1990 Blackbox B1. Radio-Roman. Folge 14. Das Leben, die Liebe, der Tod oder: PR und die Folgen. WDR 6 Min
  • 1990 Blackbox B1. Radio-Roman. Folge 23. Nachtexpress oder: Der Schnee in den Gärten. WDR, 75 Minuten.
  • 1992 Strasse frei, WDR/BR 50 Min
  • 1992 Berberstar, ORB 15 Min
  • 1993 Siebzehn gewinnt, RB 50 Min,
  • 1994 Schlüsselfahrt, SFB/BR 50 Min
  • 1994 Schöner sterben, WDR, 50 Min
  • 1995 Jezz abba feste: Haste was in Aussicht, WDR 50 Min
  • 1995 (mit Bernd Behrendt, Gabriele Kraiczek, Hartmut Przybilski, Eva Maria Striewe und Walter Wehner) Jezz abba feste: Schöne Bescherung allerseits, WDR 55 Min
  • 1996 Jezz abba feste: Auf dem Höhepunkt mußt du aufhörn WDR, 60 Min
  • 1996 Jezz abba feste: Immer wieder aufstehen, WDR, 60 Min
  • 1999 Graceland. Ein Gonzo-Hörspiel, MDR, 45 Min

Internet-Projekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000f INSELSCHICKSALE - Von Robinsons Eiland zur politischen Utopie zur Medienwelt. Internet-Katalog zu Robinsonaden

http://www.robinsone.de/

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]