Walvis-Bay-Feuchtgebiet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Walvis-Bay-Feuchtgebiet
Walvis-Bay-Lagune
Flamingos in der Lagune

Flamingos in der Lagune

Gewässer Südatlantik
Landmasse südliches Afrika
Geographische Lage 23° 0′ S, 14° 27′ OKoordinaten: 23° 0′ S, 14° 27′ O
Walvis-Bay-Feuchtgebiet (Namibia)
Walvis-Bay-Feuchtgebiet
Fläche 126 km²

Das Walvis-Bay-Feuchtgebiet (englisch Walvis Bay Ramsar Site oder Walvis Bay Wetlands), auch Walvis-Bay-Lagune (englisch Walvis Bay Lagoon), ist ein Feuchtgebiet mit Lagune. Es liegt in Walvis Bay an der zentralen Atlantikküste Namibias.[1]

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Satellitenaufnahme der Bucht

Das Gebiet, das nach der Ramsar-Konvention unter besonderem Naturschutz steht, hat eine Fläche von 12.600 Hektar und ist Heimat hunderttausender Vögel von mindestens 40 Arten.[2] Zudem finden sich hier verschiedene Delfine, Wale und seltene Fische wie der Mondfisch. Laut Zählung im Februar 2017 kommen unter anderem folgende Vogelarten in genannter Zahl vor. Insgesamt wurden knapp 119.000 Vögel gezählt.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Walvis Bay. The Cardboard Box Travel Shop abgerufen am 11. Februar 2015
  2. a b Walvis Bay summer bird count February 2017. African Waterbird Census, 2. März 2017.