Wappen der Falklandinseln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coat of arms of the Falkland Islands.svg
Details
Eingeführt 29. September 1948
Wappenschild Widder, Schiff, Tussock
Wahlspruch (Devise) Desire the right

Das Wappen der Falklandinseln ist in dieser Form seit dem 29. September 1948 in Gebrauch.

Beschreibung[Bearbeiten]

Im blauen Schild drei nach unten verschobene weiße Wellenbalken. Oben steht am Balken ein weißes Schaf auf grüner Wiese. Ein dreimastiger Rahsegler mit goldenen Segeln, nur die mittleren Segel je Mast sind gesetzt, nach heraldisch rechtsfahrend ist über die Wellen gelegt und hat auf dem am Mittelmast geblähten Segel vier rote Kugeln und die roten Mastflaggen wehen gegen die Fahrtrichtung.

Unter dem Schild ein Devisenband mit schwarzen Majuskeln in englischer Sprache DESIRE THE RIGHT so viel wie Begehre das Rechte!

Symbolik: Der Widder auf grünem Gras (Tussock) steht für die Wichtigkeit der Schafzucht auf der Insel[1]. Das Schiff soll die Desire sein, mit dem John Davis die Insel 1592 entdeckte.

Das Spruchband mit dem englischen Nationalmotto des Britischen Überseegebietes:

Desire the right.“ :(Begehre das Rechte!)
Flagge der Falklandinseln

Das Wappen ist auch auf der Flagge der Falklandinseln abgebildet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wagstaff, William (2001). Falkland Islands. Bradt Travel Guides. Seite 18. ISBN 9781841620374. Abgerufen 1. Februar 2013.