Wappen der Norfolkinsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Wappen der Norfolkinsel

Das Wappen der Norfolkinsel, ist das staatliche Emblem der Norfolkinsel, einem australischen Außengebiet, zeigt im blauen Wappenschild mit zwei weißen fünfzackigen Sternen eine eingeschobene weiße Spitze mit einem braunen Berg aus der eine grüne Norfolk-Tanne wächst und an deren Wurzeln ein aufgeschlagenes Buch liegt. Über den Schild ein nach rechts gedrehter Krötenkopfhelm mit blau-goldenen Helmdecken. Aus der goldenen Schiffskrone auf den blau-goldenen Crest wächst ein goldener rotgezungter Löwe empor und hält einen roten Gegenstand mit beiden Pranken.

Die Schildhalter, rechts ein goldener rotgezungter Löwe und links ein graues Känguru, halten jeder einen grauen Anker.

Unter dem Schild ist ein blaues Band mit goldenen Majuskeln „ * INASMUCH * “.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]