Hoheitszeichen der Türkei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wappen der Türkei)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoheitszeichen der Türkei
Coat of Arms of Turkey.svg
Details

Die Republik Türkei wurde am 29. Oktober 1923 durch Mustafa Kemal Atatürk ausgerufen und ging aus dem Osmanischen Reich hervor. Bis dahin führte das Osmanische Reich ein Wappen, das offiziell 1876 eingeführt wurde.

Seit Gründung der Republik wird neben der Staatsflagge kein offizielles Wappen mehr geführt. Stattdessen wird ein Emblem genutzt, das das Flaggenbild, meist in einem roten Oval, zeigt, den weißen Halbmond und Stern, wie es auch schon im Osmanischen Reich verwendet wurde. Der Mond wird als abnehmendes Gestirn dargestellt. Heute wird das Emblem auch mit einem liegenden Halbmond und der Staatsbezeichnung „Republik Türkei“ dargestellt.

Wappen des Osmanischen Reiches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Wappen des Osmanischen Reiches

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Türkisches Gesetz Law on the flag in englischer Sprache