Wappen der finnischen Region Mittelösterbotten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wappen der finnischen Region Mittelösterbotten Mittelösterbotten

Diese Seite zeigt Wappen der finnischen Städte und Gemeinden der Region von Mittelösterbotten.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen aufgelöster und alte Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In Blau ein rotbewehrter widersehender silberner Marder, über dem balkenweise drei und unter ihm zwei silberne nagelgespitzte Tatzenkreuze sind. Auf den Schild ruht eine flache Perlenkrone.
  2. In Rot zwei nebeneinander stehenden silbernen finnischen Harfen
  3. In Gold ein blaues Schiff mit Gaffelsegeln an je einem Mast und einem Focksegel nach rechts fahrend
  4. In Blau ein silberner ?? von zwei silbernen sechszackigen Sternen begleitet
  5. In Gold eine nach links liegende goldene Violine von goldenen fußgespitzetn Tatzenkreuzen beseitet.
  6. In Gold ein liegendes schwarzes Faß mit drei roten Flammen aus den Faßböden und Spundloch. Eine flache Perlenkrone liegt auf dem oberen Schildrand.
  7. In Blau drei silberne Schilfhalme mit goldenem Samenkolben
  8. In Silber ein pfahlrecht gestellter blauer Schwanz eines Auerhahnes.
  9. In Blau eine gewellte Spitze mit einem roten zweistufigen gemauerten Schornstein aus dem rote Flammen züngeln.
  10. In Schwarz ein goldener Schmetterling mit silbernem Tatzenstechkreuz zwischen den Fühlern.
  11. In Silber ein schwarzer niedriger Sparren mit fünf aufgesetzten Stücken aus denen rote Flammen lodern.
  12. In Blau als Schragen gelegte silberne Skier.
  13. In Silber eine goldene finnische siebensaitige Harfe auf einem blauen Pfahl
  14. In Blau ein silberner goldbewehrter und gezungter Wolf (?) unter drei balkenweise gestellten goldenen Kronen
  15. In Gold ein schwarzer Leuchtturm mit Silberlampe