Warmeriville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Warmeriville
Wappen von Warmeriville
Warmeriville (Frankreich)
Warmeriville
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Reims
Kanton Bourgogne
Gemeindeverband Grand Reims
Koordinaten 49° 21′ N, 4° 13′ OKoordinaten: 49° 21′ N, 4° 13′ O
Höhe 76–151 m
Fläche 23,25 km2
Einwohner 2.407 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 104 Einw./km2
Postleitzahl 51110
INSEE-Code
Website http://www.warmeriville.fr/

Rathaus von Warmeriville

Warmeriville ist eine französische Gemeinde mit 2.407 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Reims und zum Kanton Bourgogne. Die Einwohner werden Warmerivillois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Warmeriville liegt etwa 16 Kilometer nordöstlich von Reims an der Suippe. Umgeben wird Warmeriville von den Nachbargemeinden Isles-sur-Suippe im Norden und Westen, Ménil-Lépinois im Nordosten, Aussonce im Osten, Heutrégiville im Süden und Südosten sowie Lavannes im Südwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A34 (Route nationale 51).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.345 1.375 1.240 1.517 2.151 2.156 2.147 2.187

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der italienischen Gemeinde Arre in der Provinz Padua (Venetien) besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Warmeriville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien