Warning (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Warning
Studioalbum von GreenDayLogo.svg

Veröffent-
lichung(en)

3. Oktober 2000

Label(s) Reprise Records

Format(e)

CD, LP, MC

Genre(s)

Alternative Rock, Pop-Rock, Pop-Punk

Titel (Anzahl)

12

Laufzeit

41:14

Besetzung

Produktion

Green Day

Chronologie
Nimrod
(1997)
Warning International Superhits!
(2001)

Warning (engl. für: „Warnung“) ist das sechste Studioalbum der amerikanischen Punkrock-Band Green Day. Es erschien am 3. Oktober 2000 und wurde bei Reprise Records veröffentlicht.

Warning war nicht so erfolgreich wie die drei vorherigen Alben Dookie, Insomniac und Nimrod. Trotzdem kam es auf Platz vier der US-Charts und wurde in den USA für über 500.000 Verkäufe mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Mit Warning änderte sich der Stil von Green Day. Die Band begab sich mit diesem Album mehr in Richtung Pop-Rock/Pop-Punk und Alternative Rock. Rob Cavallo, der mit der Band die letzten drei Alben produzierte, trat bei Warning in den Hintergrund und wirkte nur noch als Executive Producer mit. Die Produktion übernahm die Band allein.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Warning – 3:42
  2. Blood, Sex and Booze – 3:34
  3. Church on Sunday – 3:11
  4. Fashion Victim – 2:41
  5. Castaway – 3:53
  6. Misery – 5:06
  7. Deadbeat Holiday – 3:35
  8. Hold On – 2:57
  9. Jackass – 2:43
  10. Waiting – 3:14
  11. Minority – 2:49
  12. Macy's Day Parade – 3:34

B-Seiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Scumbag
  2. OutsiderRamones-Cover
  3. Don't Want to Know If You Are LonelyHüsker-Dü-Cover
  4. Maria – später neu aufgenommen für International Superhits!

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chart-Positionen
US Modern Rock
US
Main-
stream Rock
UK
Top 40

NZ
2000 Minority 1 15 18 39
2000 Warning 3 24 27 37
2001 Waiting 26 34

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]