Warren River (Indischer Ozean)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Warren River (Western Australia))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Warren River

BW

Daten
Lage Western Australia, Australien
Flusssystem Warren River (Indischer Ozean)
Quelle bei Strachan
34° 24′ 3″ S, 116° 27′ 18″ O
Quellhöhe 140 m[1]
Mündung bei Coolyarbup in den Indischen OzeanKoordinaten: 34° 36′ 30″ S, 115° 49′ 57″ O
34° 36′ 30″ S, 115° 49′ 57″ O
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied 140 m
Länge 134 km[1]
Einzugsgebiet 4409,23 km²[2]
Linke Nebenflüsse Tone River, Quininup Brook, Bighill Brook, Dombakup Brook
Rechte Nebenflüsse Perup River, Wilgarup River, Diamond Tree Gully, Lefroy Brook
Gemeinden Coolyarbup

Der Warren River ist ein Fluss im Südwesten des australischen Bundesstaates Western Australia.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss entspringt im Tone State Forest westlich von Strachan und fließt nach Südwesten unter dem South Western Highway hindurch. Er durchfließt dann den Warren State Forest und Warren-Nationalpark, bevor der im D’Entrecasteaux-Nationalpark bei Coolyarbup in den südlichen Ozean mündet.

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Perup River – 130 m
  • Tone River – 130 m
  • Wilgarup River – 122 m
  • Diamond Tree Gully – 119 m
  • Quininup Brook – 110 m
  • Bighill Brook – 87 m
  • Lefroy Brook – 55 m
  • Dombakup Brook – 17 m

Salzgehalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der durchschnittliche Salzgehalt des Flusswassers lag bis 2001 bei 895 mg/l und stieg kontinuierlich an. 67 % der Salzfracht kommen vom Perup River und vom Tone River, die nur etwa 19 % der Wassermenge des Warren River liefern. Um der Versalzung des Flusses zu begegnen, fordert man ein großes Aufforstungsprogramm für das gesamte Einzugsgebiet des Flusses.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Map of Warren River, WA. Bonzle.com
  2. Australian Natural Resources Atlas – Economics – Warren River (2007)
  3. A Fresh Future for Water – Warren River. Portal.Water.wa.gov.au (2006)