Warrior (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelWarrior
OriginaltitelWarrior
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2019–2020
Produktions-
unternehmen
Tropper Ink Productions, Perfect Storm Entertainment, Bruce Lee Entertainment
Länge ca. 60 Minuten
Episoden 20 in 2 Staffeln
Genre Action
Erstausstrahlung 5. April 2019 auf Cinemax
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
3. Dezember 2018 auf Sky Atlantic HD
Besetzung

Warrior ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Senders Cinemax, die auf einer Idee von Bruce Lee basiert.[1] Die Erstausstrahlung fand am 5. April 2019 statt. Die deutsche Synchronfassung ist bei Sky Atlantic HD seit dem 14. Juni 2019 zu sehen.[2]

Die Serie wurde um eine zweite Staffel verlängert.[3] Im April 2021 wurde eine dritte Staffel vom Streaming-Anbieter HBO Max bestellt.[4]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie spielt nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs im chinesischen Stadtteil von San Francisco. Die Handlung konzentriert sich auf Ah Sahm, der aus China stammt und sich in die Banden des chinesischen Viertels einmischt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva, Nellie Andreeva: Bruce Lee-Inspired Tong Wars Drama ‘Warrior’ From Justin Lin & ‘Banshee’ Co-Creator Gets Cinemax Series Order (en) 7. Juni 2017. Abgerufen am 2. Juli 2019.
  2. „Warrior“: Martial-Arts-Drama nach Bruce Lee bald in Deutschland. In: fernsehserien.de. imfernsehen GmbH & Co KG. Abgerufen am 2. Juli 2019.
  3. Nellie Andreeva, Nellie Andreeva: ‘Warrior’ Renewed For Season 2 By Cinemax (en) 24. April 2019. Abgerufen am 2. Juli 2019.
  4. Arthur Awanesjan: "Warrior": Staffel 3 der Martial-Arts-Serie offiziell bestellt. In: Filmfutter. 25. April 2021, abgerufen am 25. April 2021.