Wasserböcke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wasserböcke
Uganda-Grasantilope (Kobus thomasi)

Uganda-Grasantilope (Kobus thomasi)

Systematik
Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla)
Unterordnung: Wiederkäuer (Ruminatia)
Familie: Hornträger (Bovidae)
Unterfamilie: Antilopinae
Tribus: Reduncini
Gattung: Wasserböcke
Wissenschaftlicher Name
Kobus
A. Smith, 1840

Die Wasserböcke (Kobus) sind eine Gattung afrikanischer Antilopen, die am nächsten mit den Riedböcken verwandt sind. Sie umfassen weitgehend größere Vertreter der Reduncini, die ein Gewicht von 50 bis 290 kg erreichen. Nur die Männchen tragen Hörner. Diese sind 50 cm oder länger, in seltenen Fällen bis 1 m. Sie sind leicht nach hinten gebogen und richten sich dann in einer Drehung aufwärts. Alle Arten sind an das Leben am Wasser gebunden und finden sich in sumpfigen Habitaten. Sie leben in Herden, deren soziale Zusammensetzung je nach Art unterschiedlich ist.[1]

Sie werden in zwölf Arten unterteilt:

Kob und Puku wurden gelegentlich in einer eigenen Gattung Adenota geführt, ebenso wie der Letschwe und die Weißnacken-Moorantilope teilweise in der eigenen Gattung Onotragus standen. In den 1970er Jahren wurden allerdings Hybridisierungen mit anderen Vertretern der Gattung Kobus festgestellt.[1] Der Upemba-Litschi wurde erst 2005 als kryptische Art innerhalb des Letschwe erkannt.[2]

Literatur[Bearbeiten]

  • Colin P. Groves und David M. Leslie Jr.: Family Bovidae (Hollow-horned Ruminants). In: Don E. Wilson und Russell A. Mittermeier (Hrsg.): Handbook of the Mammals of the World. Volume 2: Hooved Mammals. Lynx Edicions, Barcelona 2011, ISBN 978-84-96553-77-4, S. 444–779
  • Ronald M. Nowak: Walker’s Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, 1999, ISBN 0801857899.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Jonathan Kingdon, David Happold, Michael Hoffmann, Thomas Butynski, Meredith Happold und Jan Kalina (Hrsg.): Mammals of Africa Volume VI. Pigs, Hippopotamuses, Chevrotain, Giraffes, Deer and Bovids. Bloomsbury, London, 2013, S. 120–606
  2. Fenton P. D. Cotterill: The Upemba lechwe, Kobus anselli: an antelope new to science emphasizes the conservation importance of Katanga, Democratic Republic of Congo. Journal of Zoology 265, 2005, S. 113–132

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kobus – Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienVorlage:Commonscat/Wartung/P 2 fehlt, P 1 ungleich Lemma