Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg
(WSA Regensburg)
Staatliche Ebene Bund
Stellung Ortsbehörde
Aufsichtsbehörde Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt
Gründung 1949
Hauptsitz Regensburg
Behördenleitung Rolf Diesler
Website www.wsa-r.wsv.de

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg (WSA Regensburg) ist eines von 39 Wasserstraßen- und Schifffahrtsämtern in Deutschland. Es gehört zum Dienstbereich der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, vormals Wasser- und Schifffahrtsdirektion Süd.

Zuständigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donau in Kelheim
Donau in Passau

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg ist zuständig für die Bundeswasserstraße Donau von Kelheim (Donau-km 2414,72 gut drei Kilometer oberhalb der Einmündung des Main-Donau-Kanals) bis Passau (Donau-km 2201,75 an der deutsch-österreichischen Grenze).

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Aufgaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Regensburg gehören:

Außenbezirke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg gehören die Außenbezirke (ABz) in Regensburg, Straubing, Deggendorf und Passau sowie der Bauhof Passau.

Die Donau in Passau am Zusammenfluss von Inn und Donau

Kleinfahrzeugkennzeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Wasser-Kleinfahrzeugen im Bereich des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Regensburg werden Kleinfahrzeugkennzeichen mit der Kennung R zugewiesen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 1′ 40″ N, 12° 5′ 32″ O