Wassili Piwzow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wassili Talgatowitsch Piwzow (russisch Василий Талгатович Пивцов; engl. Schreibweise Vassili Pivtsov; * 16. August 1975 in Alma-Ata, Kasachische SSR) ist ein kasachischer Bergsteiger. Gemeinsam mit Maksut Schumajew hat er alle Achttausender bestiegen.

Die beiden sind die 26. und 27. Bergsteiger, die dies schafften. Piwzow versuchte, alle Berge ohne Flaschensauerstoff zu besteigen. Am Mount Everest musste er jedoch aus gesundheitlichen Gründen darauf zurückgreifen; die anderen Berge bestieg er ohne. Schumajew kam auf allen Gipfeln ohne zusätzlichen Sauerstoff aus.[1] Den Gipfel des K2 als seinen 14. und letzten Achttausender erreichte er am 23. August 2011, am selben Tag wie Schumajew, Dariusz Załuski und Gerlinde Kaltenbrunner.[2]

Achttausender-Besteigungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 13. August 2001: Hidden Peak[3]
  2. 2001: Gasherbrum II[4]
  3. 13. Mai 2002: Kangchendzönga[5]
  4. 25. Oktober 2002: Shishapangma[6]
  5. 17. Juni 2003: Nanga Parbat[7]
  6. 18. Juli 2003: Broad Peak[4]
  7. Mai 2004: Makalu[4]
  8. Mai 2005: Cho Oyu[4]
  9. 2. Mai 2006: Dhaulagiri[8]
  10. 19. Mai 2006: Annapurna[8]
  11. 30. April 2007: Mount Everest[9]
  12. 3. Oktober 2008: Manaslu[8]
  13. 16. Mai 2010: Lhotse[10]
  14. 23. August 2011: K2[11]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eberhard Jurgalski: Climbers - First 14. (PDF, ca. 10 KB) In: 8000ers.com. 23. August 2011, abgerufen am 23. August 2011.
  2. Gerlinde Kaltenbrunner besteigt den K2 – als 14. Achttausender, Badische Zeitung vom 24. August 2011, abgerufen am 24. August 2011
  3. Eberhard Jurgalski: Ascents – Gasherbrum I. (PDF, ca. 57 KB) In: 8000ers.com. Abgerufen am 4. August 2010.
  4. a b c d Vassily Pivtsov (Almaty, Kazakhstan). Abgerufen am 23. August 2011 (englisch).
  5. Eberhard Jurgalski: Ascents – Kangchenjunga. (PDF, ca. 42 KB) In: 8000ers.com. Abgerufen am 4. August 2010.
  6. Eberhard Jurgalski: Ascents – Shisha Pangma. (PDF, ca. 55 KB) In: 8000ers.com. Abgerufen am 4. August 2010.
  7. Eberhard Jurgalski: Ascents – Nanga Parbat. (PDF, ca. 49 KB) In: 8000ers.com. Abgerufen am 4. August 2010.
  8. a b c MOUNTAINEERING IN NEPAL. FACTS & FIGURES. (PDF, ca. 8 MB) Ministry of Tourism and Civil Aviation of Nepal (Tourismusministerium Nepals), Juni 2010, archiviert vom Original am 14. April 2012; abgerufen am 25. Mai 2011 (englisch, 5. Auflage).
  9. Eberhard Jurgalski: Ascents – Everest. (PDF, ca. 355 KB) In: 8000ers.com. Abgerufen am 4. August 2010.
  10. Eberhard Jurgalski: Climbers with 10 to 14 MAIN 8000ers. (PDF, ca. 8,9 KB) In: 8000ers.com. 29. April 2011, abgerufen am 29. April 2011.
  11. Chip Brown: Gerlinde Kaltenbrunners Aufstieg zum Gipfel des K2. In: National Geographic. Nr. 05/2012, 2012, S. 38–64 (Artikel online [abgerufen am 29. Mai 2012]).