Wasteland 3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wasteland 3 ist ein postapokalyptisches Computer-Rollenspiel, das von inXile Entertainment entwickelt wird. Es ist der Nachfolger von Wasteland 2 und soll am 19. Mai 2020 für Windows, macOS, Linux, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasteland 3 ist ein Squad-basiertes Rollenspiel mit rundenbasiertem Kampf.[1] Das Spiel bietet synchronen und asynchronen Mehrspielermodus.[2]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasteland 3 ist in den eisigen Ödländern des postapokalyptischen Colorado angesiedelt. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über das letzte überlebende Mitglied vom Team November, einen Ranger-Trupp.[2]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasteland 3 wurde im September 2016 von inXile Entertainment angekündigt. Wie bei Wasteland 2 startete inXile für die entstehenden Entwicklungskosten von Wasteland 3 eine Crowdfunding-Kampagne. Nach einigen Kickstarter-Projekten entschied sich inXile für Fig.[3] Die Crowdfunding-Kampagne wurde im Oktober 2016 gestartet und einen Monat später mit über 3 Mio. USD abgeschlossen.[4]

Wasteland 3 wird mit der Unity-Engine entwickelt. Das Entwicklerteam besteht aus Leuten, die an Torment: Tides of Numenera (2017) gearbeitet haben.[5]

Das Spiel sollte ursprünglich im vierten Quartal 2019 für Windows, macOS, Linux, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden.[2][6] Nachdem Microsoft das Unternehmen übernommen hatte, stellte inXile mehr Mitarbeiter für die Entwicklung von Wasteland 3 ein und verschob das Veröffentlichungsdatum auf Anfang 2020.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alice O'Connor: Wasteland 3 Announced, Crowdfunding Once Again. In: Rock, Paper, Shotgun. 28. September 2016, abgerufen am 14. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  2. a b c Wesley Yin-Poole: inXile announces Wasteland 3 - and it's got multiplayer. In: Eurogamer. 28. September 2016, abgerufen am 14. Januar 2020 (englisch).
  3. Wasteland 3’s Brian Fargo on ditching Kickstarter: “I’m good at knowing what the winds of change are up to”. Abgerufen am 14. Januar 2020 (britisches Englisch).
  4. Wasteland 3 Crowdfunding Campaign. Abgerufen am 14. Januar 2020 (englisch).
  5. Wesley Yin-Poole: An early look at Wasteland 3 gameplay. In: Eurogamer. 10. Oktober 2016, abgerufen am 14. Januar 2020 (englisch).
  6. Brendan Caldwell: Snowy Wasteland 3 Launches Crowdfunding On Fig. In: Rock, Paper, Shotgun. 5. Oktober 2016, abgerufen am 14. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  7. Fraser Brown: Wasteland 3 is coming next spring. In: PC Gamer. 12. Juni 2019, abgerufen am 14. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).