Wat Chalong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wat Chalong (in Thai: วัดฉลอง) ist der größte und prominenteste der 29 buddhistischen Tempel (Wat) der Insel Phuket (Thailand).

Der Tempel liegt etwa 8 km südöstlich der Stadt Phuket an der Straße 4021. Hier werden zwei Mönche verehrt, die während der Zeit des Aufstands der Zinnarbeiter lebten und hier wirkten: Luang Pho Chuang und Luang Pho Chaem. Beide waren berühmt für ihre medizinischen Kenntnisse und Fähigkeiten. In einem dem Wat beigeordneten Teakhaus werden Andenken an die beiden Mönche aufbewahrt, u. a. von ihnen getragene Roben sowie Statuen aus Wachs.

Koordinaten: 7° 50′ 48″ N, 98° 20′ 12″ O