Waterloo Hawks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waterloo Hawks
Logo der Waterloo Hawks
Gründung 1948
Auflösung 1951
Stadion McElroy Auditorium
Standort Waterloo, Iowa
Vereinsfarben Schwarz, Gold, Weiß
              
Liga BAA (1948–1949)
NBA (1949–1950)
Division Western Division (1949–1950)
Cheftrainer Charley Shipp (1948–1950)
Jack Smiley (1950–1951)
Besitzer P.L. „Pinkie“ George

Waterloo Hawks war der Name einer US-amerikanischen Basketballfranchise aus Waterloo, Iowa, die in Saison 1948–1949 in der BAA und 1949–1950 in der späteren NBA, spielte. Die Hawks sind bis heute die einzige Sport-Franchise aus Iowa, die jemals in einer der vier großen amerikanischen Ligen (NBA, NFL, NHL, MLB) spielte.[1] Die Hawks spielten im McElroy Auditorium, auch Waterloo Hippodrome genannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein signiertes Saisonheft der Waterloo Hawks 1949–50

Das Team wurde 1948 gegründet und spielte in der National Basketball League (NBL). Im Jahr 1949 verschmolz die NBL mit einer rivalisierenden Liga, der Basketball Association of America (BAA), zur National Basketball Association (NBA). Die Waterloo Hawks gelten damit als Gründungsmitglied der NBA. In der Saison 1949–1950, ihrer ersten und einzigen in der NBA, erreichten sie eine Statistik von 19 Siegen und 43 Niederlagen. Damit belegten sie den fünften von sechs Plätzen in der Western Division. Zur Saison 1950–1951 wechselten die Hawks in die National Professional Basketball League (NPBL). 1951 löste sich das Team auf.

Saisonstatistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Siege:Niederlagen Prozent Play-offs
Waterloo Hawks (NBL)
1948/49 30:32 48,4 keine Teilnahme
Waterloo Hawks (NBA)
1949/50 19:43 30,6 keine Teilnahme
Waterloo Hawks (NPBL)
1950/51 32:24 57,1 keine Teilnahme

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anmerkung: Die Keokuk Westerns spielten zwar ein Jahr Baseball in der National Association of Professional Base Ball Players im Jahr 1875, jedoch war diese Liga keine direkte Vorstufe einer aktuellen Liga. Daneben besteht eine grundlegende Debatte darüber, ob diese Liga überhaupt zu den bedeutenden gezählt wird.