Waylon Woolcock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Waylon Woolcock Straßenradsport
Zur Person
Spitzname 8. Juli 1982
Nation SudafrikaSüdafrika Südafrika
Disziplin Straße / Mountainbike
Zum Team
Aktuelles Team Karriereende
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 1. Februar 2017

Waylon Woolcock (* 8. Juli 1982 in Middelburg) ist ein ehemaliger südafrikanischer Radrennfahrer.

Waylon Woolcock wurde 2004 Dritter beim Straßenrennen der nationalen U23-Meisterschaft. Seinen ersten Erfolg konnte er mit einem Etappensieg bei der Ägypten-Rundfahrt 2005 in Nuwaiba feiern. Ein Jahr später gewann er das südafrikanische Eintagesrennen Montecasino 100. Nach einem weiteren Etappensieg bei der Ägypten-Rundfahrt in der Saison 2007 entschied er auch die Gesamtwertung für sich. 2008 wurde er südafrikanischer Vize-Meister im Straßenrennen. 2015 beendete er seine Radsport-Laufbahn, nachdem er beim Mountainbike-Marathonrennen in Sabie Platz zwei belegt hatte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
2007

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]