Weißer Jäger, schwarzes Herz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Vollständige Handlung
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Deutscher TitelWeißer Jäger, schwarzes Herz
OriginaltitelWhite Hunter Black Heart
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1990
Länge107 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieClint Eastwood
DrehbuchPeter Viertel,
James Bridges,
Burt Kennedy
ProduktionClint Eastwood,
David Valdes
MusikLennie Niehaus
KameraJack N. Green
SchnittJoel Cox
Besetzung

Weißer Jäger, schwarzes Herz (White Hunter Black Heart) ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von Clint Eastwood aus dem Jahr 1990. Das Drehbuch von Peter Viertel, James Bridges und Burt Kennedy beruht auf dem gleichnamigen Roman Viertels.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Regisseur John Wilson und der Drehbuchautor Pete Verrill fahren nach Afrika, wo sie die Dreharbeiten eines neuen Films vorbereiten. Dort widmet sich Wilson der Jagd auf Elefanten, obwohl er seinem Kollegen zustimmt, dass die Jagd ein Verbrechen gegen die Natur sei. Zwischen den Männern kommt es zu immer stärkeren Konflikten.

Schließlich stirbt der Fremdenführer Kivu, als er Wilson vor einem wütenden Elefanten schützen will. Wilson hört daraufhin mit dem Jagen auf.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei ein „spannendes, für Filmfreunde aufschlußreiches Porträt des filmischen Abenteurers“, das locker auf einer zum Teil fiktiven Biografie von John Huston beruhe, jedoch weniger mit John Huston und mehr mit Clint Eastwood zu tun habe. [2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film lief 1990 im Wettbewerb des 43. Filmfestivals von Cannes und wurde für den besten Film nominiert. Er wurde auch für den besten Regisseur (Clint Eastwood) bei den CFCA Awards nominiert.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde in England, in Sambia und in Simbabwe gedreht. [3] Er spielte in den Kinos der USA ca. 2,3 Millionen US-Dollar ein. [4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Viertel: Weißer Jäger, schwarzes Herz. Roman (Originaltitel: White Hunter, Black Heart). Deutsch von Otto Schrag. Bastei-Lübbe-Taschenbuch, Band 11722. Lübbe, Bergisch Gladbach 1991, 512 S., ISBN 3-404-11722-0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. der Titel der deutschsprachigen Erstausgabe lautete Mann im Dschungel
  2. Weißer Jäger, schwarzes Herz. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.
  3. Filming locations für White Hunter Black Heart
  4. Box office / business für White Hunter Black Heart