Weißrussische Meisterschaft (Handball)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die weißrussische Handballmeisterschaft ist ein seit der Saison 1992/1993 jährlich ausgetragener Handballwettbewerb. Rekordmeister ist Brest GK Meschkow mit zehn Titeln.

Mannschaften 2017/2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Stadt Halle Plätze
Brest GK Meschkow Brest Universal Sports Complex "Victoria" 3.740
SKA Minsk Minsk Sports Palace "Uruchje" 3.000
HC Homel Homel GRCOR for game's types of sports
Kronon Grodno Grodno Sports Complex "Victoria"
Masheka Mogilev Mogilev SC "Olympian"
Vityaz Minsk Minsk RCOR
Brest HC Meschkow 2 Brest Universal Sports Complex "Victoria" 3.740
RCOR Minsk RCOR
SKA-RGUOR Minsk Minsk Sports Palace "Uruchje" 3.000
SKA-Surovov Minsk Sports Palace "Uruchje" 3.000
HC Homel 2 Homel GRCOR for game's types of sports
Kronon Grodno 2 Grodno Sports Complex "Victoria"

Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Titel Jahre
Brest GK Meschkow 10 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
SKA Minsk 9 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001
HC Dinamo Minsk 5 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
SKA Minsk Region 1 2002
RZOP-Arkatron Minsk 1 2003

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]