Weichhaariges Schwefelkörbchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weichhaariges Schwefelkörbchen
Weichhaariges Schwefelkörbchen (Urospermum dalechampii)

Weichhaariges Schwefelkörbchen (Urospermum dalechampii)

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Cichorioideae
Tribus: Cichorieae
Gattung: Schwefelkörbchen (Urospermum)
Art: Weichhaariges Schwefelkörbchen
Wissenschaftlicher Name
Urospermum dalechampii
(L.) Scop. ex F.W.Schmidt

Das Weichhaarige Schwefelkörbchen (Urospermum dalechampii) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mehrjährige, krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 20 bis 40 Zentimeter. Die schrotsägeförmigen Grundblätter sind in einer Rosette angeordnet. Die Stängelblätter sind ganzrandig oder gezähnt, die obersten gegenständig.

Der körbchenförmige Blütenstand hat einen Durchmesser von bis zu 5 Zentimetern und sitzt auf einem langen, kräftigen und oben verdickten Stängel. Die sieben bis acht lanzettlichen Hüllblätter sind am Grund verwachsen und weichhaarig. Der Blütenstand setzt sich aus schwefelgelben Zungenblüten zusammen. Die randlichen Blüten sind auch häufig außen rotbraun gefärbt. Die lange, geschnäbelte Frucht ist eine Achäne und hat einen fedrigen, schwach rotbraunen Pappus.

Das Weichhaarige Schwefelkörbchen blüht von April bis August.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 14.[1]

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Verbreitungsgebiet umfasst den nord-westlichen Mittelmeerraum von Spanien bis zum Balkan.

Als Standort bevorzugt diese Pflanzenart Wegränder sowie Kultur- und Brachland.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tropicos. [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Weichhaariges Schwefelkörbchen – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien