Weiher (Viereth-Trunstadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weiher
Koordinaten: 49° 54′ 46″ N, 10° 45′ 8″ O
Höhe: 268 (266–289) m
Einwohner: 113 (2. Jan. 2015)
Postleitzahl: 96191
Vorwahl: 09503

Weiher ist ein Ortsteil der Gemeinde Viereth-Trunstadt im oberfränkischen Landkreis Bamberg in Bayern mit etwa 100 Einwohnern.

Die Kapelle „St. Dorothea“ in Weiher

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt in einem Tal, etwa 2 km südwestlich von Viereth. Bei Weiher entspringt der Weiherbach, der kurz vor Viereth in den Viehbach mündet. Dieser fließt in Viereth in den Main. Im Ortskern befindet sich die Kapelle St. Dorothea aus dem Jahre 1783. Renoviert wurde das Gotteshaus 1870 und 1962/63.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 1523 in einem Brief des Bamberger Bischofs Weygand. Das Dörfchen ist nach einem Weiher benannt. Bis 1949 gehörte Weiher zur Gemeinde Trunstadt, ehe es zu Viereth kam.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Weiher gibt es zwei Vereine, die Freiwillige Feuerwehr Weiher und den Stammtisch LOK.

Das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr

Brauerei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Brauerei Kundmüller ist im Ort ansässig. Mit einem Ausstoß von mehr als 20.000 Hektolitern im Jahr gehört sie zu den größten Brauereien im Landkreis Bamberg und betreibt eine Brauereigaststätte mit Biergarten.

Die Brauerei Kundmüller

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiher auf der Website der Gemeinde Viereth-Trunstadt