Welfenschatz (Liste)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste enthält die Einzelstücke des sogenannten Welfenschatzes, einst Reliquienschatz des Braunschweiger Doms. Sie umfasst zum einen die 82 in den Katalogen von 1891 und 1930 verzeichneten Objekte, zum anderen aber auch solche, die später als Teil des Welfenschatzes identifiziert wurden.

Kataloge von 1891 und 1930[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nummerierungen von 1891 wurden dem ersten, nach wissenschaftlichen Maßstäben erstellten Katalog der Sammlung Der Reliquienschatz des Hauses Braunschweig-Lüneburg von Wilhelm Anton Neumann entnommen. Die Nummerierungen von 1930 entstammen dem Katalog der Ausstellung Der Welfenschatz, die im selben Jahr im Berliner Schlossmuseum sowie im Städelschen Kunstinstitut Frankfurt gezeigt wurde.

Nr. (1891) Nr. (1930) Nr. (1985) Bezeichnung Entstehungszeit Verbleib Bemerkung Abbildung
1 1 9 Welfenkreuz 1. Hälfte 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 1
Commons: Welfenkreuz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Welfenkreuz Vorderseite detail 1 KGM.jpg
78 2 1 Cumberland-Medaillon (Christus-Medaillon in Kupferzellenschmelz) 08. Jahrhundert Cleveland Museum of Art, 1930.504 ältestes Objekt im Welfenschatz
Medallion with the Bust of Christ (Cumberland Medallion), earliest object from the Guelph Treasure, late 700s AD, Weserraum, Germany, cloisonne enamel and gold on copper - Cleveland Museum of Art - DSC08482.JPG
2 3 2 Erstes Gertrudiskreuz 1040 (ungefähre Angabe) Cleveland Museum of Art, 1931.55 Liudolf (Friesland)
Ceremonial Cross of Count Liudolf, shortly after 1038, German, Lower Saxony, gold with enamel, gems, and pearls over wood core - Cleveland Museum of Art - DSC08522.JPG
3 4 3 Zweites Gertrudiskreuz 1040 (ungefähre Angabe) Cleveland Museum of Art, 1931.461
Ceremonial Cross of Count Liudolf, shortly after 1038, German, Lower Saxony, gold with enamel, gems, and pearls over wood core - Cleveland Museum of Art - DSC08525.JPG
13 5 4 Tragaltar der Gräfin Gertrud 1038 (ungefähre Angabe) Cleveland Museum of Art, 1931.462.a
Portable Altar of Countess Gertrude, shortly after 1038, from the Guelph Treasure, German, Lower Saxony, gold, enamel, porphyry, gems, pearls, niello - Cleveland Museum of Art - DSC08528.JPG
15 6 6 Tragaltar mit getriebenen Silberfiguren 1075 (ungefähre Angabe) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 2 Abb.
38 7 29 Reliefikone mit Hl. Demetrios, Demetriustafel 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 3
Goldikone Demetrios KGM W3.jpg
20 8 34 Tafelförmiger Tragaltar mit Achatplatte 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 4
16 9 30 Tafelförmiger Tragaltar mit Bergkristallplatte 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 5
80 10 31 Horn des Heiligen Blasius 12. Jahrhundert Cleveland Museum of Art, 1930.740 Olifant
Horn of Saint Blaise, 1100-1200 AD, South Italy or Sicily, ivory - Cleveland Museum of Art - DSC08529.JPG
34 11 40 Rechteckiger Kasten mit bemalten Elfenbeinplättchen 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 6
33 12 32 Turmförmiger Kasten, mit Elfenbein belegt 12. Jahrhundert Cambridge (Massachusetts), Fogg Art Museum, 1931.52
Tower-Shaped Casket from the Guelph Treasure, artist unknown, Sicily, 12th century, ivory plaques, oak, gilt bronze - Fogg Art Museum, Harvard University - DSC00973.jpg
35 13 61 Achtseitiger Deckelkasten mit Bleibeschlag 14. oder 15. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 7
12 14 8 Tragaltar des Adelvoldus 11. Jahrhundert (Ende) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 8 im Inventar von 1482 erwähnt Abb.
14 15 14 Tragaltar mit Bergkristallsäulen 12. Jahrhundert (Anfang) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 9 im Inventar von 1482 erwähnt Abb.
4 16 16 Reliquienkreuz auf Kreuzfuß mit Löwen, Standkreuz von drei Löwen getragen 12. Jahrhundert (Anfang) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 10 aus dem Cyriakusstift
Reliquienkreuz KGM W10.jpg
19 17 12 Tragaltar des Eilbertus 1150/1160 Kunstgewerbemuseum Berlin, W 11 im Inventar von 1482 erwähnt
Tragaltar KGM W11.jpg
17 18 17 Tragaltar mit den Kardinaltugenden 1150/1160 Kunstgewerbemuseum Berlin, W 12 Werk des Eilbertus von Köln, im Inventar von 1482 erwähnt Abb.
25 19 20 Furniertes Holzkästchen mit Emailplatte 1150/1160 Robert von Hirsch Collection; Sotheby's 22. Juni 1978, Lot 228; Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, MA352 Werk des Eilbertus, im Inventar von 1482 erwähnt
24 20 18 Schrein der Heiligen Walpurgis, Walpurgiskasten 1160/1170 Kunstgewerbemuseum Berlin, W 13 Werk der Eilbertus-Schule, im Inventar von 1482 erwähnt Abb.
18 21 19 Tragaltar mit Abraham und Melchisedech 12. Jahrhundert (Ende) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 14
23 22 13 Kuppelreliquiar 1175 (ungefähre Angabe) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 15
Commons: Kuppelreliquiar (Welfenschatz) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Die Gartenlaube (1869) b 284.jpg
27 23 15 Sog. Starkfarbiges Reliquiar, Starkfarbiger Reliquienkasten 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 16
Berlín relicario esmaltes.JPG
26 24 38 Kastenförmiges Reliquiar, Kleiner Reliquienkasten mit Grubenschmelz 13. Jahrhundert (1. Hälfte) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 17
Reliquiar KGM W17.jpg
48 25 7 Armreliquiar des hl. Sigismund 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 18 erwähnt im Inventar von 1482
Armreliquiar Sigismund KGM W18.jpg
44 26 23 Armreliquiar des hl. Innocentius 12. Jahrhundert (Ende) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 19 erwähnt im Inventar von 1482
44 27 21 Armreliquiar des hl. Theodorus 12. Jahrhundert (Ende) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 20 erwähnt im Inventar von 1482
43 28 22 Armreliquiar des hl. Caesarius 12. Jahrhundert (Ende) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 21 erwähnt im Inventar von 1482
49 29 51 Armreliquiar des hl. Bartholomäus 14. Jahrhundert (Mitte) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 22 erwähnt im Inventar von 1482
47 30 27 Armreliquiar mit Aposteln, Armreliquiar mit Brustbildern Christi und der zwölf Apostel 1190 (ungefähre Angabe) Cleveland Museum of Art, 1930.739
Arm Reliquary of the Apostles, about 1190 AD, from the Guelph Treasure, German, Lower Saxony, gilt silver, enamel, oak - Cleveland Museum of Art - DSC08519.JPG
46 31 24 Armreliquiar des hl. Laurentius 1175 (ungefähre Angabe) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 23 Abb.
65 32 25 Monstranz mit der Patene des hl. Bernward, Patene des Heil. Bernward als Monstranz gefaßt 1180/90 (Patene) / 2. Hälfte 14. Jahrhundert (Monstranz) Cleveland Museum of Art, 1930.505 erwähnt im Inventar von 1482
Ostensorium with the Paten of Saint Bernward, from the Guelph Treasure, paten about 1180-1190 AD German, Lower Saxony, Hildesheim, and ostensorium about 1350-1400 AD Brunswick - Cleveland Museum of Art - DSC08532.JPG
30 33 35 Tragaltarförmiges Reliquiar aus Holz, mit Steinen besetzt 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 24 erwähnt im Inventar von 1482 Abb.
28 34 36 Truhenförmiges Reliquiar 12. oder 13. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 25 erwähnt im Inventar von 1482, zusammen mit 1930 Nr. 35 ursprünglich bis 1467 ein Reliquiar für die Armreliquie des hl. Babylas (vgl. 1930 Nr. 80)
29 35 37 Truhenförmiges Reliquiar 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 26 erwähnt im Inventar von 1482, zusammen mit 1930 Nr. 34 ursprünglich bis 1467 ein Reliquiar für die Armreliquie des hl. Babylas (vgl. 1930 Nr. 80)
82 36 11 Glasfläschchen 11. oder 12. Jahrhundert Verbleib unbekannt (1985)
22 37 33 Tafelförmiger Tragaltar 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 27 aus Palästina? Abb.
21 38 28 Tafelförmiger Tragaltar 12. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 28 Abb.
41 39 39 Büstenreliquiar des hl. Cosmas, Kopfreliquiar des Heil. Cosmas 13. Jahrhundert (2. Hälfte) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 29
42 40 46 Büstenreliquiar des hl. Blasius, Kopfreliquiar des Heil. Blasius 14. Jahrhundert (2. Viertel) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 30 Abb.
39 41 43 Plenar für die Sonntage 10. Jahrhundert, (Text)1326 (Einband) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 31
40 42 47 Plenar Herzog Ottos des Milden 1339 (Einband), um 1330 (Text) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 32
Plenar Herzog Ottos des Milden KGM W32.jpg
37 43 45 Buchförmiges Reliquiar mit Elfenbeintafel 11. Jahrhundert (Elfenbeintafeln); 2. Hälfte 14. Jahrhundert Cleveland Museum of Art, 1930.741 Abb.
50 44 50 Armreliquiar des hl. Georg 1350 (ungefähre Angabe) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 33 Abb.
73 45 42 Reliqienkapsel mit gravierter Verkündigung und Kruzifix 14. Jahrhundert (Anfang) Philadelphia Museum of Art, 1931-24-1
Relic Box Guelph PMA.JPG
77 46 71 Reliquienkapsel mit Perlmuttrelief 15. Jahrhundert (Mitte) Bremen, Focke-Museum, [1]
31 47 48 Holzkasten mit Wappenmalerei 1320 (ungefähre Angabe) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 34
5 48 41 Veltheim-Kreuz 14. Jahrhundert Art Institute of Chicago, 1962.92
Guelph Treasure-Art Institute of Chicago-4.jpg
61 49 54 Kleine dreitürmige Reliquienmonstranz 14. Jahrhundert (2. Hälfte) Bremen, Sammlung Ludwig Roselius 1945 durch Luftangriff verlorengegangen
6 50 44 Standkreuz 1325 (ungefähre Angabe) Art Institute of Chicago, 1931.263
Guelph Treasure-Art Institute of Chicago-6.jpg
64 51 53 Reliquienostensorium, Reliquienmonstranz mit Elfenbeinreliefs 14. Jahrhundert (Ende) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 35 Abb.
70 52 55 Turmförmige Reliquienmonstranz 14. Jahrhundert (2. Hälfte) Verbleib unbekannt (1985)
7 53 63 Reliquienkreuz auf Fuss 1400 (ungefähre Angabe) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 36
69 54 73 Kirchenförmige Reliquienmonstranz 15. Jahrhundert Art Institute of Chicago, 1938.1956
Guelph Treasure-Art Institute of Chicago-1.jpg
63 55 49 Tabernakel mit thronender Maria mit Kind, Klappaltärchen auf Fuss mit elfemnbeinerner Madonnenstatue 14. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 37 mit Elfenbeinstatuette, Zur Inschrift
Berlín KGM Epifanía.JPG
67 56 74 Scheibenförmige Monstranz mit Finger der Heil. Christina 15. Jahrhundert (2. Hälfte) Art Institute of Chicago, 1962.90
Guelph Treasure-Art Institute of Chicago-5.jpg
66 57 72 Reliquienmonstranz mit Kreuzigungsrelief aus Perlmutter 15. Jahrhundert (2. Hälfte) Gustav Oberlander; Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, MA350
68 58 76 Pyxis mit Zinnbeschlag, auf Fuss 14. Jahrhundert Art Institute of Chicago, 62.93
Guelph Treasure-Art Institute of Chicago-7.jpg
60 59 56 Ostensorium mit Reliquie des hl. Blasius, Monstranz mit Reliquie ds Heil. Blasius 14. Jahrhundert (2. Hälfte) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 44
58 60 59 Monstranz mit dem Zahn Johannis des Täufers 1375 bis 1400 (Monstranz), um 1000 (Bergkristall-Vase) Art Institute of Chicago, 1962.91 enthält eine fatimidische Bergkristall-Vase
Reliquary with Tooth of Saint John the Baptist, rock crystal c. 1000, Egypt, silver gilt metalwork 1375-1400, Braunschweig, Germany - Art Institute of Chicago - DSC09666.JPG
57 61 57 Reliquienmonstranz mit Kuppeldach 14. Jahrhundert (Ende) Art Institute of Chicago, 1938.1957 handschriftliche Preisangabe im Katalog: 3600, tatsächlich gezahlt wurden 4000 Dollar.[1]
Circular Monstrance with Dome, late 14th century, Braunschweig, Germany, silver gilt and crystal - Art Institute of Chicago - DSC09674.JPG
54 62 64 Monstranz mit dem Finger des Hl. Valerius 1400 (ungefähre Angabe) Gustav Oberlander; Houston, Museum of Fine Arts, 70.16 Abb.
59 63 65 Fronleichnams-Monstranz 1400 (ungefähre Angabe) Göteborg, Röhsska Konstslöjdmuseet RKM 76-34
56 64 66 Monstranz mit dem Finger Johannes des Täufers 1400 (ungefähre Angabe) Kansas City, Nelson-Atkins Museum of Art, 31.71
Reliquary, Lower Saxony, c. 1400, with fingerbone of St. John the Baptist - Nelson-Atkins Museum of Art - DSC08385.JPG
55 65 82 Monstranz mit Reliquie des Hl. Sebastian 1484 Cleveland Museum of Art, 1931.65 Geschenk des Kunsthändler-Konsortiums an das Museum
Monstrance with a Relic of Saint Sebastian, 1484 AD, German, Lower Saxony, Brunswick, gilded silver and rock crystal - Cleveland Museum of Art - DSC08535.JPG
9 66 67 Reliquienkreuz 15. Jahrhundert Bremen, Sammlung Friedrich Roselius Beschreibung, 1945 durch Luftangriff verlorengegangen
10 67 68 Kleines Reliquienkreuz 15. Jahrhundert Bremen, Sammlung Friedrich Roselius 1945 durch Luftangriff verlorengegangen
11 68 52 Kleines Reliquienkreuz 14. Jahrhundert Kansas City, Nelson-Atkins Museum of Art, 31.72 Abb.
74 69 69 Agnus Dei-Kapsel, Agnus Dei mit Veronikabild 14. Jahrhundert Bremen, Focke-Museum, [2]
76 70 70 Reliquienkapsel mit Halbfigur der Madonna 15. Jahrhundert (Mitte) Bremen
75 71 75 Agnus Dei-Kapsel, Agnus Dei mit Anna Selbdritt 15. Jahrhundert (2. Hälfte) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 38 Abb
62 72 58 Kleine Reliquienmonstranz mit Fialenschmuck 14. Jahrhundert (Ende) Art Institute of Chicago, 38.1958
Guelph Treasure-Art Institute of Chicago-8.jpg
71 73 78 Ciborienförmiges Reliquiar mit Turmaufsatz 15. Jahrhundert Verbleib unbekannt (1985)
72 74 77 Ciborienförmiges Reliquiar mit Kruzifixus 15. Jahrhundert Göteborg, Röhsska Konstslöjdmuseet RKM 77-34
81 75 84 Gedrehtes Deckelgefäß (Mazer Reliquary) 15. Jahrhundert Paul Capton 1930; Verbleib unbekannt (1985)
32 76 60 Bemaltes Holzkästchen spätmittelalterlich Verbleib unbekannt (1985)
36 77 85 Gedrehte Deckelbüchse spätmittelalterlich Kunstgewerbemuseum Berlin, W 39 Abb.
53 78 80 Hölzernes Armreliquiar der hl. Maria Magdalena 15. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 40
52 79 81 Hölzernes Armreliquiar eines der Zehntausend Krieger 15. Jahrhundert Kunstgewerbemuseum Berlin, W 41
51 80 79 Armreliquiar des hl. Babylas 1467 Philadelphia Museum of Art, 1951-12-1 erst 1951 vom Museum erworben
Babylasarm.JPG
8 81 83 Großes Reliquienkreuz 1483 Kunstgewerbemuseum Berlin, W 42 Großes Reliquienkreuz im Katalog des Kulturgutschutzes Deutschland; Beschreibung und Inschrift in Deutsche Inschriften Online.
79 82 62 Reliquienstatuette des hl. Blasius 1400 (ungefähre Angabe) Kunstgewerbemuseum Berlin, W 43
Reliquienstatuette Blasius KGM W43.jpg

Objekte außerhalb des Katalogs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. (1891) Nr. (1930) Nr. (1985) Bezeichnung Entstehungszeit Verbleib Bemerkung Abbildung
26 Evangeliar Heinrichs des Löwen 1173 bis 1175 (Frühdatierung); um 1188 (Spätdatierung) Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Codex Guelf. 105, Noviss. 2° a
Commons: Gospels of Henry the Lion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Evangeliar Heinrichs des Löwen.jpg
5 Armreliquiar des hl. Blasius Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, MA60
Commons: Arm reliquary of Saint Blaise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Braunschweig Brunswick Armreliquiar St. Blasius Vorderseite.jpg
/ Horn with Animals in Vine Scrolls 11. Jahrhundert Baltimore, Walters Art Museum Olifant, Herkunft unsicher
Italian - Horn with Animals in Vine Scrolls - Walters 71234.jpg
10 Jagdhorn 11. Jahrhundert Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, MA/L5 Olifant

Kulturgutschutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 4. April 2014 leitete das Land Berlin das Verfahren zur Eintragung der 44 Berliner Stücke in das Verzeichnis des national wertvollen Kulturguts nach dem Kulturgutschutzgesetz ein.[2] Die Eintragung erfolgte am 6. Februar 2015. Damit ist die Ausfuhr der Berliner Sammlung oder einzelner Teile davon nur mit ministerieller Genehmigung möglich.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1891:

  • Wilhelm A. Neumann: Der Reliquienschatz des Hauses Braunschweig-Lüneburg. Hölder, Wien 1891
Text: Digitalisat der Universitätsbibliothek Braunschweig
Tafeln: Digitalisat der Universitätsbibliothek Braunschweig

1930:

  • Otto von Falke, Robert Schmidt, Georg Swarzenski: Der Welfenschatz. Der Reliquienschatz des Braunschweiger Domes aus dem Besitz des Herzogl. Hauses Braunschweig-Lüneburg, Frankfurt 1930
Digitalisat, UB Heidelberg
  • The Guelph Treasure shown at the Art Institute of Chicago. (Katalog der Ausstellung 31. März bis 20. April 1931)
Digitalisat des Handexemplars des Art Institute mit handschriftlichen Preisanmerkungen

1985:

  • Patrick M. de Winter: The Sacral Treasure of the Guelphs. Cleveland: Cleveland Museum of Art 1985 ISBN 978-0-910386-81-4.
deutsche Ausgabe: Der Welfenschatz. Zeugnis sakraler Kunst des Deutschen Mittelalters. Hannover 1986, ISBN 3-924415-07-2.

  • Andrea Boockmann: Die verlorenen Teile des ‚Welfenschatzes’. Eine Übersicht anhand des Reliquienverzeichnisses von 1482 der Stiftskirche St. Blasius in Braunschweig, Göttingen 1997
  • Gisela Bungarten, Jochen Luckhardt (Hrsg.): Welfenschätze. Gesammelt, verkauft, durch Museen bewahrt. Ausstellungskatalog Herzog Anton Ulrich-Museum, Michael Imhof Verlag, Braunschweig 2007, ISBN 978-3-86568-262-8.
  • Joachim Ehlers, Dietrich Kötzsche (Hrsg.): Der Welfenschatz und sein Umkreis. Zabern, Mainz 1998
  • Martin Gosebruch: Die Braunschweiger Gertrudiswerkstatt. Zur spätottonischen Goldschmiedekunst in Sachsen. In: Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte 18, 1979, S. 9–42.
  • Klaus Jaitner: Der Reliquienschatz des Hauses Braunschweig-Lüneburg ("Welfenschatz") vom 17. bis zum 20. Jahrhundert. In: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz 23, 1986, S. 391–422.
  • Dietrich Kötzsche: Der Welfenschatz, In: Jochen Luckhardt, Franz Niehoff (Hrsg.): Heinrich der Löwe und seine Zeit. Herrschaft und Repräsentation der Welfen 1125–1235. Katalog der Ausstellung Braunschweig 1995, Band 2, München 1995, ISBN 3-7774-6900-9, S. 511–528.
  • Dietrich Kötzsche: Der Welfenschatz im Berliner Kunstgewerbemuseum. Berlin 1973
  • Gerhard Wolter Molanus: Lipsanographia Sive Thesaurus Reliquiarum Electoralis Brunsvico Luneburgicus. Hannover 1697
Digitalisat der lateinischen Ausgabe von 1724, Sächsische Landesbibliothek, Dresden
  • Staatliche Museen zu Berlin: Der Welfenschatz, Einführung und beschreibendes Verzeichnis, Berlin 1935.
  • Städelsches Kunstinstitut Frankfurt (Hrsg.) [A. Osterrieth]: Der Welfenschatz – Katalog der Ausstellung 1930 – Berlin und im Städelschen Kunstinstitut Frankfurt, Berlin und Frankfurt 1930
  • Georg Swarzenski: Der Welfenschatz. In: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz 1963, S. 91–108

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Welfenschatz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikisource: Welfenschatz – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Siehe Provenienzinformationen
  2. Verzeichnis-Nr. 03803 Sogenannter Welfenschatz (Memento vom 22. Februar 2015 im Internet Archive)
  3. dpa-Meldung vom 21. Februar 2015, siehe Ausfuhrverbot für den Welfenschatz (Memento vom 22. Februar 2015 im Internet Archive), rbb-online