Wellington Cathedral of Saint Paul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cathedral of Saint Paul
Inneres

Die Wellington Cathedral of St Paul ist die Kathedrale der Diözese Wellington der Anglican Church in Aotearoa, New Zealand and Polynesia und Sitz des Bischofs von Wellington dieser Kirche.

Bauwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Errichtung des Gebäudes begann 1955 und wurde erst 1998 abgeschlossen, obwohl das Gebäude bereits seit 1964 als Kathedrale genutzt wurde. Sie wurde aus Stahlbeton errichtet, da das Hawke’s-Bay-Erdbeben von 1931 andere Bauweisen ausschloss.

Die hölzerne Lady Chapel an der Nordseite der Kathedrale wurde 1990 von ihrem ursprünglichen Standort im Stadtteil Paraparaumu an diesen Ort umgesetzt.

Vorgänger der heutigen Kathedrale waren eine Kirche der frühen Siedler in Neuseeland hinter dem heutigen Standort des Beehive und die heute als Old Saint Paul's bekannte Kirche.

Der Haupteingang der Kathedrale liegt in der Hill Street im Stadtteil Thorndon, ein weiterer wichtiger Eingang in der Molesworth Street.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf die Orgel

Die Orgel wurde 1877 ursprünglich für die Alte St. Paul's Cathedral gebaut, und in den 1930er Jahren durch die Orgelbaufirma Lawton and Osborne (Auckland) reorganisiert und erweitert. 1964 wurde die Orgel in der neuen Kathedrale aufgestellt, und dort im Jahre 1976 durch den Orgelbauer George Croft and Son (Auckland) erneut reorganisiert und ausgebaut; das dafür erforderliche Pfeifenmaterial wurde aus England und Deutschland importiert. Das heutige Instrument hat 62 Register (3.531 Pfeifen) auf vier Manualwerken und Pedal.[1]

Great Organ C–
Double Diapason 16′
Open Diapason I 8′
Open Diapason II 8′
Principal 8′
Stopped Diapason 8′
Octave 4′
Nason Flute 4′
Twelfth 223
Fifteenth 2′
Seventeenth 135
Mixture IV
Trumpet 8′
Clarion 4′
Positive Organ C–
Gedackt 8′
Rohr Flute 4′
Principal 2′
Quint 113
Octave 1′
Cimbel III
Cromorne 8′
Trompette en Chamade 8′
Swell Organ C–
Lieblich Bourdon 16′
Geigen Principal 8′
Liebliech Gedackt 8′
Viol di Gamba 8′
Voix Celeste 8′
Principal 4′
Lieblich Flute 4′
Fifteenth 2′
Mixture III
Fagotto 16′
Trompette 8′
Hautboy 8′
Vox Humana 8′
Clarion 4′
Tremulant
Solo Organ C–
Dulciana 8′
Claribel 8′
Wald Flute 4′
Nazard 223
Piccolo 2′
Tierce 135
Larigot 113
Flageolet 1′
Clarinet 8′
Gallery Trumpet 8′
Trompette en Chamade 8′
Tremulant
Pedal Organ C–
Sub Bourdon 32′
Open Wood 16′
Open Metal 16′
Sub Bass 16′
Echo Bass 16′
Octave 8′
Bass Flute 8′
Fifteenth 4′
Octave Flute 4′
Open Flute 2′
Mixture IV
Contra Bombarde 32′
Bombarde 16′
Fagotto 16′
Octave Bombarde 8′
Schalmey 4′

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen zur Orgel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cathedral of Saint Paul, Wellington – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Homepage. Wellington Cathedral of Saint Paul, abgerufen am 21. September 2014 (englisch).

Koordinaten: 41° 16′ 34,8″ S, 174° 46′ 38,8″ O