Welsh International 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Welsh International 2001 im Badminton fanden vom 29. November bis zum 2. Dezember 2001 in Cardiff statt.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel IndonesienIndonesien Irwansyah DeutschlandDeutschland Björn Joppien SchwedenSchweden Per-Henrik Croona
DeutschlandDeutschland Jens Roch
Dameneinzel NiederlandeNiederlande Brenda Beenhakker SchwedenSchweden Sara Persson IndienIndien Aparna Popat
RusslandRussland Elena Shimko
Herrendoppel FrankreichFrankreich Vincent Laigle
FrankreichFrankreich Svetoslav Stoyanov
FrankreichFrankreich Manuel Dubrulle
FrankreichFrankreich Mihail Popov
DeutschlandDeutschland Kristof Hopp
DeutschlandDeutschland Thomas Tesche
DeutschlandDeutschland Jochen Cassel
DeutschlandDeutschland Ingo Kindervater
Damendoppel EnglandEngland Ella Miles
EnglandEngland Sara Sankey
EnglandEngland Liza Parker
EnglandEngland Suzanne Rayappan
RusslandRussland Elena Shimko
RusslandRussland Marina Yakusheva
DeutschlandDeutschland Corina Herrle
DeutschlandDeutschland Caren Hückstädt
Mixed RusslandRussland Nikolaj Zuev
RusslandRussland Marina Yakusheva
KanadaKanada Mike Beres
KanadaKanada Kara Solmundson
KanadaKanada Philippe Bourret
KanadaKanada Robbyn Hermitage
SchottlandSchottland Graeme Smith
SchottlandSchottland Kirsteen McEwan

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]