Welterbe in Laos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zum Welterbe in Laos gehören (Stand 2019) drei UNESCO-Welterbestätten, allesStätten des Weltkulturerbes. Laos hat die Welterbekonvention 1987 ratifiziert, die erste Welterbestätte wurde 1995 in die Welterbeliste aufgenommen. Die bislang letzte Welterbestätte wurde 2019 eingetragen.[1]

Welterbestätten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Tabelle listet die UNESCO-Welterbestätten in Laos in chronologischer Reihenfolge nach dem Jahr ihrer Aufnahme in die Welterbeliste (K – Kulturerbe, N – Naturerbe, K/N – gemischt, (R) - auf der Roten Liste des gefährdeten Welterbes).

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
Luang Prabang
Luang Prabang 1995 K 479 mit Königspalast und buddhistischen Klöstern
Tempelbezirk von Wat Phou und Kulturlandschaft Champasak
Tempelbezirk von Wat Phou und Kulturlandschaft Champasak
(Lage)
2001 K 481
Megalithische Krüge in Xieng Khouang – Ebene der Steinkrüge
Megalithische Krüge in Xieng Khouang – Ebene der Steinkrüge 2019 K 1587 mehr als 2.100 tonnenschwere Sandsteingefäße aus der Eisenzeit

Tentativliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Tentativliste sind die Stätten eingetragen, die für eine Nominierung zur Aufnahme in die Welterbeliste vorgesehen sind. Mit Stand 2019 sind zwei Stätten in der Tentativliste von Laos eingetragen, die letzte Eintragung erfolgte 2016.[2] Die folgende Tabelle listet die Stätten in chronologischer Reihenfolge nach dem Jahr ihrer Aufnahme in die Tentativliste.

Bild Bezeichnung Jahr Typ Ref. Beschreibung
That Luang in Vientiane
That Luang in Vientiane
(Lage)
1992 K großer buddhistischer Stupa in der Hauptstadt Vientiane
Nationales Schutzgebiet Hin Nam No 2016 N

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Welterbestätten in Laos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Laos auf der Website des Welterbezentrums der UNESCO (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laos. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 10. Juli 2019 (englisch).
  2. Tentativliste von Laos. In: whc.unesco.org. UNESCO World Heritage Centre, abgerufen am 10. Juli 2019 (englisch).