Weltfahrradtag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo auf Spanisch:
Día Mundial de la Bicicleta
(Administración Nacional de la Seguridad Social (ANSES), "Nationale Verwaltung für soziale Sicherheit", Argentinien)

Der Weltfahrradtag wird am 3. Juni begangen: Er wurde am 12. April 2018 als ein offizieller UN-Tag des Bewusstseins über die gesellschaftlichen Vorteile der Fahrradnutzung verabschiedet.[1][2]

Nachdem die Ankündigung gemacht wurde, verkündete Generalsekretär Bernhard Ensink von der European Cyclists' Federation, dass das Fahrradfahren gesellschaftliche, ökonomische und ökologische Vorteile habe und die Menschen einander näher bringe. Weiter führte er aus, dass die UN-Deklaration eine Anerkennung für den Beitrag des Fahrradfahrens zu den 17 UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung sei.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Bicycle Day. In: un.org. Abgerufen am 19. April 2018.
  2. a b Maria Gaton: UN Generally Assembly adopts resolution declaring June 3rd as World Bicycle Day! European Cyclists’ Federation, 19. April 2018, abgerufen am 19. April 2018.