Weltmeisterschaften im Gewichtheben 1908

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 11. Weltmeisterschaften im Gewichtheben fanden vom 8. bis zum 9. Dezember 1908 in der cisleithanischen Hauptstadt Wien statt.[1] An den von der International Weightlifting Federation (IWF) im Sechskampf[2] ausgetragenen Wettkämpfen nahmen 23 Gewichtheber aus zwei Nationen teil.[3]

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Mittelgewicht[4] Osterreich CisleithanienCisleithanien Johann Eibel Osterreich CisleithanienCisleithanien Anton Nejedlik Osterreich CisleithanienCisleithanien Johann Staudinger
Superschwergewicht[5] Osterreich CisleithanienCisleithanien Josef Grafl Osterreich CisleithanienCisleithanien Berthold Tandler Osterreich CisleithanienCisleithanien Edmund Danzer

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Platzierungen im Medaillenspiegel sind nach der Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen sortiert, gefolgt von der Anzahl der Silber- und Bronzemedaillen (lexikographische Ordnung). Weisen zwei oder mehr Nationen eine identische Medaillenbilanz auf, werden sie alphabetisch geordnet auf dem gleichen Rang geführt.

Rang Nation Gold Silber Bronze Gesamt
1. Osterreich CisleithanienCisleithanien Cisleithanien 2 2 2 6

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Championships (Englisch) In: iwf.net. Abgerufen am 21. September 2012.
  2. Gewichtheben - Weltmeisterschaften (Austragungsorte) (Deutsch) In: sport-komplett.de. Abgerufen am 20. September 2012.
  3. World Championships Seniors 1997 - 2007 and Statistics (Englisch, PDF; 31,8 MB) In: iwf.net. Abgerufen am 21. September 2012.
  4. Gewichtheben - Weltmeisterschaften (Mittelgewicht) (Deutsch) In: sport-komplett.de. Abgerufen am 21. September 2012.
  5. Gewichtheben - Weltmeisterschaften (Superschwergewicht) (Deutsch) In: sport-komplett.de. Abgerufen am 21. September 2012.