Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2003

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 16. Weltmeisterschaften im Gewichtheben der Frauen und 73. Weltmeisterschaften im Gewichtheben der Männer fanden vom 14. bis 22. November 2003 in der kanadischen Stadt Vancouver statt. An den von der International Weightlifting Federation (IWF) im Zweikampf (Reißen und Stoßen) ausgetragenen Wettkämpfen nahmen 208 Gewichtheberinnen aus 47 Nationen und 297 Gewichtheber aus 59 Nationen teil.[1]

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse bis 56 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Meijin 127,5 kg TurkeiTürkei Sedat Artuç 125,0 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Jinbi 125,0 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Meijin 160,0 kg Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Wang Shin-yuan 155,0 kg RumänienRumänien Adrian Jigău 155,0 kg
Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Meijin 287,5 kg RumänienRumänien Adrian Jigău 277,5 kg TurkeiTürkei Sedat Artuç 277,5 kg

Klasse bis 62 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen TurkeiTürkei Halil Mutlu 147,5 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Shi Zhiyong 147,5 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Le Maosheng 135,0 kg
Stoßen TurkeiTürkei Halil Mutlu 175,0 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Shi Zhiyong 170,0 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Le Maosheng 170,0 kg
Zweikampf TurkeiTürkei Halil Mutlu 322,5 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Shi Zhiyong 317,5 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Le Maosheng 305,0 kg

Klasse bis 69 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Guozheng 152,5 kg PolenPolen Arkadiusz Smółka 152,5 kg Korea SudSüdkorea Lee Bae-young 150,0 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Guozheng 192,5 kg Korea SudSüdkorea Lee Bae-young 190,0 kg AserbaidschanAserbaidschan Əfqan Bayramov 180,0 kg
Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Guozheng 345,0 kg Korea SudSüdkorea Lee Bae-young 340,0 kg AserbaidschanAserbaidschan Turan Mirzayev 327,5 kg

Klasse bis 77 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Li Hongli 162,5 kg RusslandRussland Wjatscheslaw Jerschow 162,5 kg TurkeiTürkei Reyhan Arabacıoğlu 160,0 kg
Stoßen IranIran Mohammad Ali Falahatinejad 202,5 kg TurkeiTürkei Mehmet Yılmaz 195,0 kg TurkeiTürkei Reyhan Arabacıoğlu 195,0 kg
Zweikampf IranIran Mohammad Ali Falahatinejad 357,5 kg TurkeiTürkei Reyhan Arabacıoğlu 355,0 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Li Hongli 352,5 kg

Klasse bis 85 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen AustralienAustralien Sergo Chakhoyan 172,5 kg TurkeiTürkei Erdal Sunar 172,5 kg Weissrussland 1995Weißrussland Aljaksandr Anischtschanka 172,5 kg
Stoßen RumänienRumänien Valeriu Calancea 215,0 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Yuan Aijun 212,5 kg AustralienAustralien Sergo Chakhoyan 205,0 kg
Zweikampf RumänienRumänien Valeriu Calancea 382,5 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Yuan Aijun 382,5 kg AustralienAustralien Sergo Chakhoyan 377,5 kg

Klasse bis 94 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen BulgarienBulgarien Milen Dobrew 185,0 kg RusslandRussland Alexei Petrow 185,0 kg Weissrussland 1995Weißrussland Pavel Harkavy 182,5 kg
Stoßen Moldau RepublikRepublik Moldau Vadim Vacarciuc 222,5 kg BulgarienBulgarien Milen Dobrew 220,0 kg TurkeiTürkei Hakan Yılmaz 220,0 kg
Zweikampf BulgarienBulgarien Milen Dobrew 405,0 kg TurkeiTürkei Hakan Yılmaz 400,0 kg Moldau RepublikRepublik Moldau Vadim Vacarciuc 400,0 kg

Klasse bis 105 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen RusslandRussland Wladimir Smortschkow 195,0 kg KatarKatar Said Saif Asaad 195,0 kg UkraineUkraine Denis Gotfrid 192,5 kg
Stoßen BulgarienBulgarien Alan Zagaew 235,0 kg TurkeiTürkei Bünyamin Sudaş 230,0 kg RusslandRussland Gleb Pisarevskiy 227,5 kg
Zweikampf KatarKatar Said Saif Asaad 422,5 kg RusslandRussland Wladimir Smortschkow 417,5 kg TurkeiTürkei Bünyamin Sudaş 415,0 kg

Klasse über 105 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen KatarKatar Jaber Saeed Salem 210,0 kg IranIran Hossein Rezazadeh 207,5 kg RusslandRussland Jewgeni Tschigischew 205,0 kg
Stoßen IranIran Hossein Rezazadeh 250,0 kg LettlandLettland Viktors Ščerbatihs 245,0 kg BulgarienBulgarien Welitschko Tscholakow 242,5 kg
Zweikampf IranIran Hossein Rezazadeh 457,5 kg BulgarienBulgarien Welitschko Tscholakow 447,5 kg LettlandLettland Viktors Ščerbatihs 445,0 kg

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse bis 48 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Mingjuan 90,0 kg BulgarienBulgarien Isabela Dragnewa 85,0 kg TurkeiTürkei Nurcan Taylan 85,0 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Mingjuan 110,0 kg ThailandThailand Aree Wiratthaworn 107,5 kg IndonesienIndonesien Rosmainar 105,0 kg
Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Mingjuan 200,0 kg ThailandThailand Aree Wiratthaworn 190,0 kg TurkeiTürkei Nurcan Taylan 187,5 kg

Klasse bis 53 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen ThailandThailand Udomporn Polsak 100,0 kg ThailandThailand Junpim Kuntatean 97,5 kg Korea NordNordkorea Ri Song-hui 95,0 kg
Stoßen Korea NordNordkorea Ri Song-hui 127,5 kg ThailandThailand Udomporn Polsak 122,5 kg ThailandThailand Junpim Kuntatean 120,0 kg
Zweikampf ThailandThailand Udomporn Polsak 222,5 kg Korea NordNordkorea Ri Song-hui 222,5 kg ThailandThailand Junpim Kuntatean 217,5 kg

Klasse bis 58 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Caiyan 100,0 kg IndonesienIndonesien Patmawati Abdul Hamid 97,5 kg EcuadorEcuador Alexandra Escobar 92,5 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Caiyan 125,0 kg IndonesienIndonesien Patmawati Abdul Hamid 120,0 kg KanadaKanada Maryse Turcotte 120,0 kg
Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Caiyan 225,0 kg IndonesienIndonesien Patmawati Abdul Hamid 217,5 kg TurkeiTürkei Aylin Daşdelen 210,0 kg

Klasse bis 63 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen } Hanna Batsiuschka 113,5 kg
Weltrekord
UkraineUkraine Natalija Skakun 110,0 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Xia 107,5 kg
Stoßen UkraineUkraine Natalija Skakun 138,0 kg
Weltrekord
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Xia 137,5 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Xiong Meiying 135,0 kg
Zweikampf UkraineUkraine Natalija Skakun 247,5 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Xia 245,0 kg } Hanna Batsiuschka 240,0 kg

Klasse bis 69 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chunhong 120,0 kg
Weltrekord
RusslandRussland Walentina Popowa 117,5 kg UngarnUngarn Eszter Krutzler 117,5 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chunhong 150,0 kg
Weltrekord
UngarnUngarn Eszter Krutzler 145,0 kg RusslandRussland Walentina Popowa 140,0 kg
Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chunhong 270,0 kg
Weltrekord
UngarnUngarn Eszter Krutzler 262,5 kg RusslandRussland Walentina Popowa 257,5 kg

Klasse bis 75 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen AgyptenÄgypten Nahla Ramadan 117,5 kg TurkeiTürkei Şule Şahbaz 115,0 kg BulgarienBulgarien Rumyana Petkowa 112,5 kg
Stoßen AgyptenÄgypten Nahla Ramadan 145,0 kg BulgarienBulgarien Slaweika Ruschinska 140,0 kg UkraineUkraine Nadja Schamanska 135,0 kg
Zweikampf AgyptenÄgypten Nahla Ramadan 262,5 kg BulgarienBulgarien Slaweika Ruschinska 252,5 kg TurkeiTürkei Şule Şahbaz 242,5 kg

Klasse über 75 Kilogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Meiyuan 137,5 kg
Weltrekord
RusslandRussland Albina Khomich 130,0 kg UkraineUkraine Olha Korobka 125,0 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Meiyuan 162,5 kg RusslandRussland Albina Khomich 160,0 kg Korea SudSüdkorea Jang Mi-ran 157,5 kg
Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Meiyuan 300,0 kg RusslandRussland Albina Khomich 90,0 kg UkraineUkraine Olha Korobka 277,5 kg

Doping[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Turkmene Sanjar Kadyrbergenow (56 kg), der Weißrusse Henadzi Aliaschtschuk (3. Platz 62 kg), der Moldawier Vladimir Popov (5. Platz 62 kg), die Iraker Khalid Himdan (62 kg) und Mohammad Swara (62 kg), der Russe Wladislaw Lukanin (2. Platz 69 kg), der Kasache Dmitri Lomakin (69 kg), der Armenier Geworg Dawtjan (2. Platz 77 kg), der Ukrainer Artem Udachin (2. Platz über 105 kg) sowie die Chinesin Shang Shichun (1. Platz 75 kg) und die Ungarin Ilona Danko (75 kg) wurden wegen Dopings disqualifiziert.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Championships Seniors 1997–2007 and Statistics (Englisch, PDF; 31,8 MB) In: iwf.net. Abgerufen am 9. Juni 2013.
  2. Tiefer Doping-Sumpf n-tv.de 8. Februar 2004