Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2007 fanden vom 17. bis zum 26. September 2007 in Chiang Mai, Thailand statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse bis 56 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-56 kg Zweikampf Korea NordNordkorea Cha Kum Chol 283 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Li Zheng 283 kg IndonesienIndonesien Eko Yuli Irawan 278 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Li Zheng 130 kg Korea NordNordkorea Cha Kum Chol 128 kg VietnamVietnam Hoàng Anh Tuấn 127 kg
Stoßen KubaKuba Sergio Álvarez Boulet 156 kg Korea NordNordkorea Cha Kum Chol 155 kg IndonesienIndonesien Eko Yuli Irawan 154 kg

Klasse bis 62 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-62 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Fan 315 kg Korea SudSüdkorea Im Yong Su 315 kg BulgarienBulgarien Iwailo Filew 301 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Fan 142 kg Korea SudSüdkorea Im Yong Su 142 kg BulgarienBulgarien Iwailo Filew 138 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Fan 173 kg Korea SudSüdkorea Im Yong Su 173 kg BulgarienBulgarien Iwailo Filew 163 kg

Klasse bis 69 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-69 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Guozheng 347 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Shi Zhiyong 338 kg BulgarienBulgarien Demir Demirev 334 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Shi Zhiyong 158 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Guozheng 155 kg TurkeiTürkei Mete Binay 154 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Guozheng 192 kg FrankreichFrankreich Vencelas Dabaya 187 kg Korea SudSüdkorea Kim Chol-jin 185 kg

Klasse bis 77 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-77 kg Zweikampf BulgarienBulgarien Iwan Stoizow 363 kg ArmenienArmenien Geworg Dawtjan 362 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Li Hongli 361 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Li Hongli 166 kg ArmenienArmenien Geworg Dawtjan 164 kg RusslandRussland Oleg Perepetschenow 163 kg
Stoßen BulgarienBulgarien Iwan Stoizow 205 kg Korea SudSüdkorea Kim Kwang-Hoon 201 kg Korea SudSüdkorea Sa Jae-Hyouk 200 kg

Klasse bis 85 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-85 kg Zweikampf Weissrussland 1995Weißrussland Andrej Rybakou 393 kg RusslandRussland Aslambek Edijew 372 kg Weissrussland 1995Weißrussland Wadsim Stralzou 370 kg
Reißen Weissrussland 1995Weißrussland Andrej Rybakou 187 kg RusslandRussland Aslambek Edijew 172 kg BulgarienBulgarien Georgi Markow 172 kg
Stoßen Weissrussland 1995Weißrussland Andrej Rybakou 206 kg KolumbienKolumbien Oliver Ruiz 205 kg KubaKuba Jadiel Valladres 201 kg
  • Rybakou verbesserte seinen eigenen Weltrekord im Reißen von 186 kg auf 187 kg.

Klasse bis 94 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-94 kg Zweikampf RusslandRussland Roman Konstantinov 397 kg KubaKuba Yohandrys Hernandez 393 kg PolenPolen Szymon Kołecki 392 kg
Reißen RusslandRussland Roman Konstantinov 177 kg KasachstanKasachstan Eduard Tyukin 176 kg MoldawienMoldawien Evgheni Bratan 175 kg
Stoßen KubaKuba Yohandrys Hernandez 220 kg RusslandRussland Roman Konstantinov 220 kg PolenPolen Szymon Kołecki 219 kg

Klasse bis 105 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-105 kg Zweikampf Weissrussland 1995Weißrussland Andrej Aramnau 423 kg BulgarienBulgarien Alan Zagaew 411 kg RusslandRussland Dmitri Klokow 411 kg
Reißen Weissrussland 1995Weißrussland Andrej Aramnau 195 kg KasachstanKasachstan Bakhytbek Akhmetov 190 kg SlowakeiSlowakei Martin Tešovič 190 kg
Stoßen BulgarienBulgarien Alan Zagaew 231 kg Weissrussland 1995Weißrussland Andrej Aramnau 228 kg GriechenlandGriechenland Nikolaos Kourtidis 226 kg

Klasse über 105 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
105+ kg Zweikampf LettlandLettland Viktors Ščerbatihs 442 kg RusslandRussland Jewgeni Tschigischew 441 kg KatarKatar Jaber Saeed Salem 435 kg
Reißen LettlandLettland Viktors Ščerbatihs 202 kg RusslandRussland Jewgeni Tschigischew 201 kg BulgarienBulgarien Welitschko Tscholakow 201 kg
Stoßen RusslandRussland Jewgeni Tschigischew 240 kg KatarKatar Jaber Saeed Salem 240 kg LettlandLettland Viktors Ščerbatihs 240 kg

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse bis 48 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-48 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Xiexia Chen 214 kg ThailandThailand Pramsiri Bunphithak 196 kg ThailandThailand Pensiri Laosirikul 195 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Xiexia Chen 96 kg ThailandThailand Pramsiri Bunphithak 86 kg TurkeiTürkei Nurcan Taylan 85 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Xiexia Chen 118 kg ThailandThailand Pensiri Laosirikul 112 kg ThailandThailand Pramsiri Bunphithak 110 kg

Klasse bis 53 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-53 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Li Ping 219 kg Weissrussland 1995Weißrussland Nastassja Nowikawa 213 kg Korea SudSüdkorea Yoon Jin-Hee 211 kg
Reißen Korea SudSüdkorea Yoon Jin-Hee 94 kg Weissrussland 1995Weißrussland Nastassja Nowikawa 94 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Li Ping 93 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Li Ping 126 kg Weissrussland 1995Weißrussland Nastassja Nowikawa 119 kg Korea SudSüdkorea Yoon Jin-Hee 117 kg

Klasse bis 58 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-58 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Qiu Hongmei 238 kg RusslandRussland Marina Schainowa 237 kg Korea NordNordkorea O Jong Ae 227 kg
Reißen RusslandRussland Marina Schainowa 105 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Qiu Hongmei 103 kg Korea NordNordkorea O Jong Ae 100 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Qiu Hongmei 135 kg RusslandRussland Marina Schainowa 132 kg Korea NordNordkorea O Jong Ae 127 kg

Klasse bis 63 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-63 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Haixia 257 kg RusslandRussland Swetlana Zarukajewa 250 kg Korea NordNordkorea Hyon Suk Pak 240 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Haixia 115 kg RusslandRussland Swetlana Zarukajewa 115 kg Korea NordNordkorea Hyon Suk Pak 105 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Haixia 142 kg Korea NordNordkorea Hyon Suk Pak 135 kg RusslandRussland Swetlana Zarukajewa 135 kg
  • Liu verbesserte den Weltrekord von Pawina Thongsuk im Zweikampf von 256 kg auf 257 kg.

Klasse bis 69 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-69 kg Zweikampf RusslandRussland Oksana Sliwenko 276 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chunhong 271 kg UkraineUkraine Natalija Dawidowa 244 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chunhong 121 kg RusslandRussland Oksana Sliwenko 120 kg UkraineUkraine Natalija Dawidowa 114 kg
Stoßen RusslandRussland Oksana Sliwenko 156 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Chunhong 150 kg Korea NordNordkorea Hong Yong Ok 133 kg
  • Sliwenko verbesserte den Weltrekord von Liu Chunhong im Zweikampf von 275 kg auf 276 kg.

Klasse bis 75 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-75 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Cao Lei 286 kg RusslandRussland Natalja Sabolotnaja 281 kg RusslandRussland Nadeschda Jewstjuchina 278 kg
Reißen RusslandRussland Natalja Sabolotnaja 131 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Cao Lei 128 kg RusslandRussland Nadeschda Jewstjuchina 128 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Cao Lei 158 kg RusslandRussland Nadeschda Jewstjuchina 150 kg RusslandRussland Natalja Sabolotnaja 150 kg
  • Sabolotnaia verbesserte ihren eigenen Weltrekord im Reißen von 130 kg auf 131 kg.

Klasse über 75 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
75+ kg Zweikampf Korea SudSüdkorea Jang Mi-Ran 319 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Mu Shuangshuang 319 kg UkraineUkraine Olha Korobka 281 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Mu Shuangshuang 139 kg Korea SudSüdkorea Jang Mi-Ran 138 kg UkraineUkraine Olha Korobka 126 kg
Stoßen Korea SudSüdkorea Jang Mi-Ran 181 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Mu Shuangshuang 180 kg UkraineUkraine Olha Korobka 155 kg
  • Mu verbesserte den Weltrekord von Jang Mi-Ran im Zweikampf von 318 kg auf 319 kg.

Doping[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Jemenite Abdul Hameed Marwan Saeed (62 kg), die Kasachen Mukhit Ussenbaev (69 kg) und Wjatscheslaw Jerschow (85 kg), der Rumäne Valeriu Calancea (85 kg), der Kirgise Ruslan Kapaev (94 kg), der Usbeke Olimbek Achildiev (105 kg), der Tscheche Tomáš Matykiewicz (105 kg) und der Iraker Haider al-Ibadi (+ 105 kg) sowie die Myanmarinnen Hnin Thant Zin (53 kg) und Thaw Yae Faw (58 kg), die Kasachin Kamilya Bagautdinova (58 kg), die Mexikanerin Liliana Borbon Ortega (63 kg), die Myanmarinnen Shwe Sin Win (63 kg), Yar Thet Pan (69 kg) und Naw Ju Ni (75 kg) wurden wegen Dopings disqualifiziert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]