Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2010 fanden vom 17. bis zum 26. September in Antalya, Türkei statt. Es waren die 78. Weltmeisterschaften der Männer und zugleich die 21. der Frauen. Die Veranstaltung war Teil der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antalya war nach der Weltmeisterschaft 2001 und der Europameisterschaft 2002 bereits das dritte Mal Austragungsort einer internationalen Veranstaltung im Gewichtheben. Insgesamt wurden 15 Wettkämpfe in den jeweiligen Gewichtsklassen ausgetragen, acht bei den Männern und sieben bei den Frauen. Zusätzlich wurde die beste Nationalmannschaft sowie der relativ beste Heber und die relativ beste Heberin ausgezeichnet.

Die Weltmeisterschaften in Antalya stellten die erste Qualifikationsmöglichkeit für die Olympischen Spiele 2012 in London dar.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse bis 56 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-56 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Jingbiao 292 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Long Qingquan 288 kg Korea NordNordkorea Cha Kum Chol 280 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Jingbiao 132 kg Korea NordNordkorea Cha Kum Chol 130 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Long Qingquan 127 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Long Qingquan 161 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Jingbiao 160 kg KolumbienKolumbien Carlos Berna 152 kg

Klasse bis 62 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-62 kg Zweikampf Korea NordNordkorea Kim Un-guk 320 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jie 315 kg TurkeiTürkei Erol Bilgin 314 kg
Reißen Korea NordNordkorea Kim Un-guk 147 kg TurkeiTürkei Erol Bilgin 143 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Ding Jianjun 142 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jie 174 kg Korea NordNordkorea Kim Un-guk 173 kg IndonesienIndonesien Eko Yuli Irawan 172 kg

Klasse bis 69 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-69 kg Zweikampf TurkeiTürkei Mete Binay 335 kg RusslandRussland Armen Kazaryan 329 kg IndonesienIndonesien Triyatno 324 kg
Reißen TurkeiTürkei Mete Binay 160 kg RusslandRussland Armen Kazaryan 148 kg IndonesienIndonesien Triyatno 146 kg
Stoßen Korea NordNordkorea Kim Kum-sok 181 kg RusslandRussland Armen Kazaryan 181 kg KubaKuba Bredni Roque 180 kg

Klasse bis 77 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-77 kg Zweikampf ArmenienArmenien Tigran Geworg Martirosjan 373 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Xiaojun 370 kg AgyptenÄgypten Tarek Yehia 356 kg
Reißen ArmenienArmenien Tigran Geworg Martirosjan 173 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Xiaojun 170 kg IranIran Kianoush Rostami 161 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Xiaojun 200 kg ArmenienArmenien Tigran Geworg Martirosjan 200 kg AgyptenÄgypten Tarek Yehia 199 kg

Klasse bis 85 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-85 kg Zweikampf PolenPolen Adrian Zieliński 383 kg RusslandRussland Alexei Yufkin 380 kg Weissrussland 1995Weißrussland Siarhei Lahun 377 kg
Reißen ArmenienArmenien Ara Chatschatrjan 175 kg PolenPolen Adrian Zieliński 173 kg ArmenienArmenien Alexei Yufkin 172 kg
Stoßen Weissrussland 1995Weißrussland Siarhei Lahun 211 kg KubaKuba Yoelmis Hernandez Paumier 210 kg PolenPolen Adrian Zieliński 210 kg

Klasse bis 94 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-94 kg Zweikampf RusslandRussland Alexander Iwanow 403 kg UkraineUkraine Artem Iwanow 402 kg RumänienRumänien Valeriu Calancea 397 kg
Reißen RusslandRussland Alexander Iwanow 185 kg UkraineUkraine Artem Iwanow 185 kg KasachstanKasachstan Wladimir Sedow 180 kg
Stoßen RumänienRumänien Valeriu Calancea 220 kg RusslandRussland Alexander Iwanow 218 kg RusslandRussland Andrei Demanow 218 kg

Klasse bis 105 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-105 kg Zweikampf PolenPolen Marcin Dołęga 415 kg RusslandRussland Dmitri Klokow 415 kg RusslandRussland Wladimir Smortschkow 410 kg
Reißen RusslandRussland Dmitri Klokow 192 kg RusslandRussland Wladimir Smortschkow 190 kg PolenPolen Marcin Dołęga 188 kg
Stoßen PolenPolen Marcin Dołęga 227 kg RusslandRussland Dmitri Klokow 223 kg PolenPolen Bartłomiej Bonk 222 kg

Klasse über 105 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
105+ kg Zweikampf IranIran Behdad Salimikordasiabi 453 kg DeutschlandDeutschland Matthias Steiner 440 kg UkraineUkraine Artem Udachyn 440 kg
Reißen RusslandRussland Jewgeni Tschigischew 210 kg IranIran Behdad Salimikordasiabi 208 kg UkraineUkraine Artem Udachyn 205 kg
Stoßen DeutschlandDeutschland Matthias Steiner 246 kg IranIran Behdad Salimikordasiabi 245 kg Korea SudSüdkorea Jeon Sang-Guen 242 kg

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse bis 48 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-48 kg Zweikampf TurkeiTürkei Nurcan Taylan 214 kg TurkeiTürkei Sibel Özkan Öz 205 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Tian Yuan 204 kg
Reißen TurkeiTürkei Nurcan Taylan 93 kg TurkeiTürkei Sibel Özkan Öz 90 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Tian Yuan 88 kg
Stoßen TurkeiTürkei Nurcan Taylan 121 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Tian Yuan 116 kg TurkeiTürkei Sibel Özkan Öz 115 kg

Klasse bis 53 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-53 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Xiaoting 222 kg TurkeiTürkei Aylin Daşdelen 211 kg Dominikanische RepublikDominikanische Republik Yuderqui Contreras 206 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Xiaoting 100 kg Dominikanische RepublikDominikanische Republik Yuderqui Contreras 93 kg TurkeiTürkei Aylin Daşdelen 90 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Xiaoting 122 kg TurkeiTürkei Aylin Daşdelen 121 kg JapanJapan Hiromi Miyake 113 kg

Klasse bis 58 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-58 kg Zweikampf China VolksrepublikVolksrepublik China Deng Wei 237 kg Weissrussland 1995Weißrussland Nastassja Nowikawa 233 kg Korea NordNordkorea Jong Chun Mi 230 kg
Reißen Korea NordNordkorea Pak Hyon Suk 103 kg Weissrussland 1995Weißrussland Nastassja Nowikawa 103 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Deng Wei 102 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Deng Wei 135 kg Korea NordNordkorea Jong Chun Mi 130 kg Weissrussland 1995Weißrussland Nastassja Nowikawa 130 kg

Klasse bis 63 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-63 kg Zweikampf KasachstanKasachstan Maija Manesa 248 kg TurkeiTürkei Sibel Şimşek 241 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Ouyang Xiaofang 241 kg
Reißen China VolksrepublikVolksrepublik China Ouyang Xiaofang 112 kg TurkeiTürkei Sibel Şimşek 111 kg Korea SudSüdkorea Kim Soo-Kyung 107 kg
Stoßen KasachstanKasachstan Maija Manesa 143 kg KolumbienKolumbien Nisida Esther Palomeque Valoyes 134 kg Korea NordNordkorea O Jong Ae 130 kg

Klasse bis 69 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-69 kg Zweikampf RusslandRussland Swetlana Schimkowa 256 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Kang Yue 253 kg ArmenienArmenien Meline Dalusjan 251 kg
Reißen RusslandRussland Swetlana Schimkowa 116 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Kang Yue 113 kg ArmenienArmenien Meline Dalusjan 112 kg
Stoßen RusslandRussland Swetlana Schimkowa 140 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Kang Yue 140 kg ArmenienArmenien Meline Dalusjan 139 kg

Klasse bis 75 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
-75 kg Zweikampf KasachstanKasachstan Swetlana Podobedowa 295 kg RusslandRussland Natalja Sabolotnaja 293 kg RusslandRussland Nadeschda Jewstjuchina 283 kg
Reißen KasachstanKasachstan Swetlana Podobedowa 134 kg RusslandRussland Natalja Sabolotnaja 133 kg RusslandRussland Nadeschda Jewstjuchina 123 kg
Stoßen KasachstanKasachstan Swetlana Podobedowa 161 kg RusslandRussland Nadeschda Jewstjuchina 160 kg RusslandRussland Natalja Sabolotnaja 160 kg

Klasse über 75 kg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
75+ kg Zweikampf RusslandRussland Tatjana Kaschirina 315 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Meng Suping 310 kg Korea SudSüdkorea Jang Mi-Ran 309 kg
Reißen RusslandRussland Tatjana Kaschirina 145 kg China VolksrepublikVolksrepublik China Meng Suping 131 kg Korea SudSüdkorea Jang Mi-Ran 130 kg
Stoßen China VolksrepublikVolksrepublik China Meng Suping 179 kg Korea SudSüdkorea Jang Mi-Ran 179 kg RusslandRussland Tatjana Kaschirina 170 kg

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 14 12 6 32
2 RusslandRussland Russland 9 8 8 25
3 KasachstanKasachstan Kasachstan 5 0 1 6
4 TurkeiTürkei Türkei 4 7 4 15
5 Korea NordNordkorea Nordkorea 3 4 3 10
6 ArmenienArmenien Armenien 3 1 3 7
6 PolenPolen Polen 3 1 3 7
8 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 1 2 2 5
9 IranIran Iran 1 2 1 4
10 RumänienRumänien Rumänien 1 1 2 4
11 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 0 2
12 UkraineUkraine Ukraine 0 2 2 4
13 Korea SudSüdkorea Südkorea 0 1 4 5
14 KolumbienKolumbien Kolumbien 0 1 1 2
14 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 0 1 1 2
16 KubaKuba Kuba 0 1 0 1
17 AgyptenÄgypten Ägypten 0 0 2 2
18 IndonesienIndonesien Indonesien 0 0 1 1
18 JapanJapan Japan 0 0 1 1
Total 45 45 45 135

Doping[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vietnamese Hoàng Anh Tuấn (4. Platz 56 kg), der Chinese Liao Hui (1. Platz 69 kg), der Rumäne Ninel Miculescu (2. Platz 69 kg) und der Turkmene Ruslan Ramazanov (105 kg) sowie die Französin Leila Lassouani (63 kg) wurden wegen Dopings disqualifiziert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]