Weltzollorganisation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weltzollorganisation
WZO, WCO, OMD
 
 
Englische Bezeichnung World Customs Organization
Französische Bezeichnung Organisation Mondiale des Douanes
Organisationsart Internationale Organisation
Status aktiv
Sitz der Organe Brüssel Belgien Belgien
Generalsekretär Japan Kunio Mikuriya
Mitgliedstaaten 184:

→ nationale Zollverwaltungen

Amts- und Arbeitssprachen

Englisch, Französisch

Gründung 26. Januar 1953
Feiertag 26. Januar
(World Customs Day)
wcoomd.org

Die Weltzollorganisation (WZO) (amtlich Organisation Mondiale des Douanes (OMD) oder World Customs Organization (WCO)) ist eine Internationale Organisation mit Sitz in Brüssel (Belgien), die sich darauf spezialisiert hat, die Zollformalitäten zwischen den internationalen Handelspartnern zu vereinfachen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Weltzollorganisation wurde am 26. Januar 1953 unter dem Namen „Brüsseler Zollrat“ gegründet. Der WZO gehören Stand August 2022 184 nationale Zollverwaltungen an. Das jüngst beigetretene Mitglied ist Äquatorialguinea (2021).[1] Neben dem zuvördersten Streben nach einer Harmonisierung des internationalen Handels hat es sich die WZO zum Ziel gesetzt, grenzüberschreitende Kriminalität zu bekämpfen.

Die Weltzollorganisation arbeitet unter anderem mit der Europäischen Union, den Vereinten Nationen und Interpol zusammen.

Generalsekretär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Weltzollorganisation wird von einem Generalsekretär geleitet. Ihr derzeitiger Generalsekretär ist seit 2009 der Japaner Kunio Mikuriya.

Tätigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeweils am 26. Januar des Jahres wird der World Customs Day als organisationseigener Aktionstag begangen.

Sie gibt das World Customs Journal heraus.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: World Customs Organization – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. List of Members with membership date. (PDF) In: wcoomd.org. World Customs Organization (WCO), 2021, abgerufen am 13. August 2022 (englisch).