Wenn Worte meine Sprache wären (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wenn Worte meine Sprache wären
Tim Bendzko
Veröffentlichung 30. September 2011
Länge 3:17
Genre(s) Pop
Autor(en) Tim Bendzko
Label Sony Music
Auszeichnung(en) Bundesvision Song Contest Siegertitel
Album Wenn Worte meine Sprache wären

Wenn Worte meine Sprache wären ist ein Lied des deutschen Singer-Songwriters Tim Bendzko.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das von Bendzko komponierte und getextete Lied wurde in den Hamburger Festland Studios von Swen Meyer für das gleichnamige Debütalbum produziert. Der Liedtext handelt von Schüchternheit und dem Unvermögen, einer anderen Person die eigenen Gefühle zu gestehen („Mir fehlen die Worte/ ich hab’ die Worte nicht / Dir zu sagen was ich fühl’“). Die Albumversion ist mit einer Länge von 3:30 Minuten geringfügig länger als die Singleauskoppelung. Bendzko gewann mit dem Titel am 29. September 2011 den Bundesvision Song Contest 2011 für seine Heimatstadt Berlin.[1] In der Folge erreichte die Single im Oktober 2011 die Media-Control-Charts, stieg bis auf Platz fünf und hielt sich insgesamt 26 Wochen.[2] Bendzko platzierte damit als erster deutscher Newcomer sein Album, seine Debütsingle und seine zweite Single gleichzeitig in der deutschen Hitparade.[3]

Bundesvision Song Contest 2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tim Bendzko gewann den Bundesvision Song Contest 2011 für Berlin mit 30 Punkten Vorsprung vor dem für Bremen antretenden Flo Mega mit dem Lied Zurück (111 Punkte). Während der Punktevergabe aller 16 Bundesländer setzte sich Bendzko schon relativ früh mit großem Abstand vor seinen Mitkonkurrenten ab. Neben seiner Heimat Berlin bekam er ebenfalls aus Brandenburg die volle Punktzahl.

Dies war bereits der dritte Sieg eines Künstlers aus Berlin, bei der siebten Austragung des Bundesvision Song Contestes. Zuvor konnten 2006 Seeed mit dem Lied Ding und 2009 Peter Fox mit dem Lied Schwarz zu blau gewinnen.

Jeder Künstler dreht zu Promotionzwecken einen Wahlwerbespot für die Teilnahme am BuViSoco. In diesem sind Bendzko und Fans an verschiedenen Schauplatzen (z. B. Alexanderplatz, Berliner Mauer, Brandenburger Tor …) zu sehen, wie sie einen Aufruf dazu starten, dass die Zuschauer für ihn Voten sollen.[4]

Punktevergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coat of arms of Mecklenburg-Western Pomerania (great).svg Wappen Sachsen-Anhalt.svg DEU Schleswig-Holstein COA.svg Brandenburg Wappen.svg Coat of arms of Baden-Württemberg (lesser).svg Wappen des Saarlands.svg Bayern Wappen.svg Coat of arms of Saxony.svg Coat of arms of Thuringia.svg Coat of arms of Lower Saxony.svg Coat of arms of Hesse.svg DEU Hamburg COA.svg Coat of arms of Rhineland-Palatinate.svg Bremen Wappen(Mittel).svg Coat of arms of Berlin.svg Coat of arms of North Rhine-Westfalia.svg Gesamt
7 8 10 12 10 8 10 7 7 8 10 6 8 8 12 10 141

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Worte meine Sprache wären erreichte in Deutschland Position fünf der Singlecharts, in Österreich erreichte die Single Position 15 und in der Schweiz Position 33 der Charts. Obwohl es das Lied nicht auf Platz eins schaffte, war es trotzdem für einen Zeitraum von einer Woche der erfolgreichste deutschsprachige Song in den deutschen Single-Charts. Dies ist bereits der zweite Top-10 Hit in Deutschland nacheinander für Bendzko und es ist zugleich die zweite Single nacheinander die sich in allen D-A-CH-Staaten platzieren konnte.

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts Höchst-
position
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland[5] 5 26
OsterreichÖsterreich Österreich 15 26
SchweizSchweiz Schweiz[6] 33 1

Jahrescharts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts (2013) Höchst-
position
DeutschlandDeutschland Deutschland[7] 83

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Auszeichnungen Verkäufe
DeutschlandDeutschland Deutschland[8] Gold record icon.svg Gold 150.000
Insgesamt 1x Gold record icon.svg Gold 150.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. dpa: „Wenn Worte meine Sprache wären“: Berliner Tim Bendzko gewinnt Bundesvision Song Contest. In: morgenpost.de. 30. September 2011, abgerufen am 13. Mai 2013.
  2. Singlechartverfolgung Tim Bendzko bei musicline.de. Abgerufen am 13. Mai 2013.
  3. Wenn Worte meine Sprache wären (Memento vom 13. Februar 2013 im Internet Archive)
  4. BuViSoCo Wahlwerbespot bei tvtotal.prosieben.de zuletzt abgerufen am: 28. Januar 2014
  5. GER Charts zuletzt abgerufen am: 28. Januar 2014
  6. SWI Charts zuletzt abgerufen am: 28. Januar 2014
  7. GER Jahrescharts zuletzt abgerufen am: 28. Januar 2014
  8. Gold in Deutschland zuletzt abgerufen am: 28. Januar 2014 (Suche erforderlich)
VorgängerPositionNachfolger
Unter deiner Flagge
(Unheilig)
Siegerlied des Bundesvision Song Contests
2011
Schau nicht mehr zurück
(XAVAS)
Yasmine
(Ich + Ich feat. Mohamed Mounir)
BerlinBerlin Berlin
Berlin beim Bundesvision Song Contest
2011
Drinne
(B-Tight)