Wenzel (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wenzel ist die eingedeutschte Form des tschechischen Vornamens Václav [ˈwaːtslaf] (der Ruhmgekrönte oder Siegeskranz). Die Langform Wenzeslaus ist, genauso wie die Nebenform Wenzlaff, kaum noch üblich. Eine ebenfalls schon veraltete, westslawische Form lautet Venceslav. Eine weibliche Form dieses Vornamens existiert im Deutschen nicht, im Unterschied zu verschiedenen slawischen Sprachen (zum Beispiel tschechisch Václava). Die männliche Form ist im deutschen Sprachraum selten geworden und findet sich noch am häufigsten in Ostösterreich.[1]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slawisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vgl. Hans Bahlow: Deutsches Namenlexikon. Familien- und Vornamen nach Ursprung und Sinn erklärt (Stuttgart u. a., 1980²), Keysersche Verlagsbuchhandlung, S. 543.