Werner Kuhn (Politiker, 1955)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Werner Kuhn (* 19. Mai 1955 im Ostseebad Zingst) ist ein deutscher Politiker (CDU). von 2009 bis 2019 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments und einziger Abgeordneter aus Mecklenburg-Vorpommern in der EVP-ED-Fraktion gewesen.

Werner Kuhn

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kuhn absolvierte nach seinem Abitur 1973 in Barth den Grundwehrdienst und begann sein Studium an der Universität Rostock, das er als Dipl.-Ing. für Schiffstechnik abschloss. Ab 1979 war er als Technologe in der Schiffbau- und Reparaturwerft Barth beschäftigt.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1990 bis 1992 war er Bürgermeister im Ostseebad Zingst, danach bis 1994 Landrat des Landkreises Ribnitz-Damgarten. Anschließend war er vom 10. November 1994 bis 26. Oktober 1998, zuerst als Direktkandidat des Wahlkreises Rostock-Land – Ribnitz-Damgarten – Teterow – Malchin, Mitglied des Deutschen Bundestages sowie erneut vom 15. August 2001, als er für Paul Krüger nachrückte, bis zur Bundestagswahl 2005. Dazwischen übte er eine Tätigkeit im Vertrieb der MGT Maschinen- und Gerätebau GmbH, Teterow, in der Diehl-Gruppe aus. Nach einer Zwischenzeit als selbstständiger Unternehmer wurde er am 17. September 2006 für den Wahlkreis 23 Nordvorpommern I in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Das Landtagsmandat legte er nach seiner Wahl in das Europäische Parlament am 7. Juni 2009 nieder, für ihn rückte Torsten Renz in den Landtag nach.

Außerparlamentarische Tätigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist Beisitzer des CDU-Landesvorstandes Mecklenburg-Vorpommerns und ehrenamtlicher Präsident des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern des Deutschen Roten Kreuzes. Weiterhin ist er Vizepräsident des Förderkreises der Wirtschaft in Mittel- und Ostdeutschland e.V. und Mitglied des Förderkreises Deutsches Heer. Seit 1995 ist Kuhn Mitglied der KDStV Staufia Bonn im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Werner Kuhn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien