Weser Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weser Tower
Weser Tower
Der Weser Tower im März 2010
Basisdaten
Ort: Bremen, Deutschland
Bauzeit: 2007–2010
Status: fertiggestellt
Architekt: Helmut Jahn
Technische Daten
Höhe: 82 m
Etagen: 22
Geschossfläche: 18.500 m²
Höhenvergleich
Bremen: 1. (Liste)
Anschrift
Stadt: Bremen

Der Weser Tower ist ein Hochhaus am Rande der Überseestadt Bremens. Es wurde 2010 erbaut nach Plänen von Architekten Helmut Jahn für die Siedentopf GmbH (Eduscho). Die 22 Stockwerke des Hochhauses haben eine Fläche von 18.000 Quadratmetern und damit Platz für Büros für 800 Personen. Zunächst geplant war in dem Gebäude u. a. ein Hotel, ein Varieté-Theater und Restaurants einzurichten. Daneben sollten weitere Bürogebäude errichtet werden. Heute befindet sich ein Restaurant im Erdgeschoss des Hauses.

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedentopf GmbH investierte rund 70 Millionen Euro in die Entwicklung des Standortes an der neuen Weserpromenade unmittelbar westlich der Bremer Altstadt.[1]

Die Grundsteinlegung fand am 23. Oktober 2007 statt.[2] Das mit 82 Metern Höhe höchste Bürogebäude Bremens sollte 2009 fertiggestellt werden.[3] Die Fertigstellung verzögerte sich wegen technischer Unstimmigkeiten und Nachtragsforderungen des Bauunternehmers Hochtief.[4] Zum 8. Januar 2010 hat Siedentopf den Generalunternehmervertrag mit der Hochtief Construction AG wegen Verspätungen bei der Fertigstellung des Weser Tower gekündigt. Nach eigenen Angaben übernahm Siedentopf die Koordination der restlichen Arbeiten zusammen mit dem Generalplaner ECE Projektmanagement.[5]

Das vollverglaste Gebäude wurde zusammen mit dem heutigen Hauptmieter, dem Energieversorger EWE AG entwickelt.[6]

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptmieter des Gebäudes sind Tochterunternehmen des Energieversorgers EWE AG, die insgesamt 13 Geschosse des Hochhauses übernahmen. Im Erdgeschoss befindet sich ein Restaurant.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pläne von Stararchitekt Helmut Jahn für Wesertower vorgelegt. (Memento des Originals vom 31. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.siedentopf.de Auf: siedentopf.de, 9. Januar 2007. Abgerufen am 5. März 2013
  2. Grundsteinlegung für Weser-Tower in Bremen, BauNetz-Meldung 23. Oktober 2007
  3. Bremens neues Wahrzeichen, Hamburger Abendblatt, 12. April 2007
  4. Im Weser-Tower tut sich nichts, Weser-Kurier, 5. Januar 2010
  5. Siedentopf kündigt Generalunternehmer Hochtief, Siedentopf Webseite, 8. Januar 2010 (Memento des Originals vom 14. Januar 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.siedentopf.de
  6. GGW - Wesertower Bremen. Abgerufen am 14. März 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Weser Tower – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 53° 4′ 56,7″ N, 8° 47′ 18,9″ O