Wesleyan University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wesleyan University
Logo
Gründung 1831
Trägerschaft privat
Ort Middletown (Connecticut), Vereinigte Staaten
Präsident Michael S. Roth
Studenten ca. 3.180 (Stand 2015)
Mitarbeiter 445 (Stand 2015)
Stiftungsvermögen 838 Mio. US$ (Stand 2015)
Hochschulsport The Cardinals
Website www.wesleyan.edu/
Olin Library

Die Wesleyan University (Wes oder einfach Wesleyan) ist eine Privatuniversität im US-Bundesstaat Connecticut in den USA mit einem Campus in Middletown. Sie wurde 1831 von Methodisten gegründet, erhielt ihren Namen nach John Wesley, wurde aber 1937 von der methodistischen Kirche vollkommen unabhängig.

Die Wesleyan gehört zu den besten Universitäten in den USA. In den Universitäts-Rankings erreicht sie regelmäßig Spitzenplätze. 2006 belegte sie im Ranking der U.S. News & World Report den 10. Rang der US-amerikanischen Liberal Arts Colleges.

An der Wesleyan University sind etwa 3.180 Studenten eingeschrieben und sie beschäftigt 445 Angestellte (Stand 2015). Die Stiftung der Wesleyan verfügte 2015 über Geldmittel von etwa 838 Mio. US-Dollar.

Die Studenten führen eine eigene Zeitung, The Argus. Die Wesleyan ist Mitglied der Little Three oder Little Ivies im Hochschulsport, mit dem Williams College und Amherst College. Ihre Sportteams nennen sich The Cardinals. Die offizielle Schulfarben sind rot und schwarz.

Berühmte Absolventen der Wesleyan University sind der Drehbuchautor Zak Penn, die Schriftsteller Robert Ludlum und Robin Cook, der ehemalige Footballspieler und Trainer der New England Patriots Bill Belichick, die Musiker der Indietronicband MGMT, der Regisseur Michael Bay und die Psychologen David McClelland, Elliot Aronson und John William Atkinson. An der Wesleyan University studierte auch die deutsche Journalistin Domenika Ahlrichs, die seit August 2007 bis Ende 2009 Chefredakteurin der Netzeitung war und später stellvertretende Chefredakteurin von Zeit Online wurde. Der langjährige Tagesthemen-Moderator Ulrich Wickert studierte 1962 im Rahmen eines Fulbright-Stipendiums für ein Jahr an der Wesleyan.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nicht zu verwechseln mit:

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Protagonisten der Fernsehserie How I Met Your Mother, Ted, Marshall und Lily, studierten an der Universität. Die Autoren der Sendung, Carter Bays und Craig Thomas, sind Absolventen der Wesleyan.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wesleyan University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 41° 33′ 20″ N, 72° 39′ 21″ W