West Dunbartonshire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
West Dunbartonshire
Siorrachd Dhùn Bhreatainn an Iar
IrlandNordirlandEnglandShetland IslandsOrkney IslandsNa h-Eileanan SiarMorayAberdeenDundeeAngusAberdeenshireHighlandDumfries and GallowayScottish BordersEast LothianMidlothianEdinburghWest LothianFalkirkClackmannanshireFifePerth and KinrossStirlingNorth AyrshireEast AyrshireSouth AyrshireSouth LanarkshireNorth LanarkshireEast DunbartonshireGlasgowEast RenfrewshireRenfrewshireInverclydeWest DunbartonshireArgyll and ButeWest Dunbartonshire
Über dieses Bild
Verwaltungssitz Dumbarton
Fläche 159 km² (31.)
Einwohner 90.340 (2012)[1] (25.)
ISO 3166-2 GB-WDU
ONS-Code 00QG
Website www.west-dunbarton.gov.uk

West Dunbartonshire (gälisch Siorrachd Dhùn Bhreatainn an Iar) ist eine von 32 Council Areas in Schottland. Sie grenzt an Argyll and Bute, Stirling, East Dunbartonshire, Glasgow und Renfrewshire.

Der größte Ort ist Clydebank, der Verwaltungssitz ist jedoch Dumbarton. Es ist zu beachten, dass die Stadt mit einem 'm' geschrieben wird, der Bezirk und die traditionelle Grafschaft jedoch mit einem 'n'. Diese Variationen sind auf die Übersetzung vom Gälischen ins Englisch zurückzuführen (Dùn Breatainn wurde zu Dumbarton, Siorrachd Dhùn Bhreatainn zu Dunbartonshire).

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Council von West Dunbartonshire umfasst 22 Sitze, die sich wie folgt auf die Parteien verteilen:[2]

Partei Sitze
Scottish National Party 10
Labour 8
Conservative 2
West Dunbartonshire
Community Party
1
Unabhängig 1

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mid-2012 Population (Memento vom 29. November 2014 im Internet Archive) (PDF; 1,2 MB)
  2. Ergebnisse der Regionalwahlen 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: West Dunbartonshire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien