West Memphis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
West Memphis
Broadway in West Memphis (Blick nach Osten, Januar 2008)
Broadway in West Memphis (Blick nach Osten, Januar 2008)
Flagge von West Memphis
Flagge
Lage im County und in Arkansas
Crittenden County Arkansas Incorporated and Unincorporated areas West Memphis Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1880
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arkansas
County: Crittenden County
Koordinaten: 35° 9′ N, 90° 11′ WKoordinaten: 35° 9′ N, 90° 11′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
26.247 (Stand: 2010)
Memphis
Bevölkerungsdichte: 382,6 Einwohner je km2
Fläche: 68,8 km2 (ca. 27 mi2)
davon 68,6 km2 (ca. 26 mi2) Land
Höhe: 64 m
Postleitzahlen: 72301, 72303
Vorwahl: +1 870
FIPS: 05-74540
GNIS-ID: 0078727
Website: westmemphis.orgVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: William H. Johnson

West Memphis ist eine Stadt im Crittenden County im US-amerikanischen Bundesstaat Arkansas mit 26.247 Einwohnern (Stand: 2010). Sie liegt am Mississippi River.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die geografischen Koordinaten sind: 35,15° Nord, 90,18° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 68,8 km². Die Stadt ist Teil der Metropolregion Memphis.

Die vierspurige Memphis–Arkansas Bridge (Interstate 55) verbindet West Memphis mit Memphis in Tennessee. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich zwei Eisenbahnbrücken (Frisco und Harahan Bridge), wobei die Harahan Bridge bis 1949 an ihren Außenseiten je eine Fahrbahn für Kraftfahrzeuge führte. Heute ist die Nordseite der Brücke als Fußgängerbrücke ausgebaut und Teil eines über 15 km langen Radweges zwischen den Stadtzentren von Memphis und West Memphis.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Crittenden County wurde 1825 gegründet. Eine erste kleine Siedlung mit dem Namen West Memphis entstand dort in den 1880er Jahren. Zack T. Bragg gründete errichtete 1914 hier eine Sägemühle. Die sich entwickelnde Ansiedlung erhielt 1927 die Stadtrechte. Zack T. Bragg wurde der erste Bürgermeister der Stadt. Die Stadt wurde mit dem Fall der West Memphis Three, einem umstrittenen Kriminalfall, auch international bekannt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berühmtester Einwohner der Stadt ist der Blues-Sänger Sonny Boy Williamson II.; der legendäre Musiker Wayne Jackson von den Memphis Horns wuchs hier auf. Weitere bekannte Einwohner sind:


Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1930 895
1940 3369 276,4 %
1950 9112 170,5 %
1960 19.374 112,6 %
1970 26.070 34,6 %
1980 28.138 7,9 %
1990 28.259 0,4 %
2000 27.666 -2,1 %
2010 26.247 -5,1 %
1930–2000[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas. Abgerufen am 13. Februar 2011