Western-Bay-of-Plenty-Distrikt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Western Bay of Plenty
District Council

Karte
Western Bay of Plenty DC.PNG
Basisdaten
Region: Bay of Plenty
Einwohner: 41.400 (2004)
Fläche: 2120 km²
Bevölkerungsdichte: 19,5 Einwohner/km²
Hauptstadt: Tauranga
Adresse der
Stadtverwaltung:
Barkes Corner
Cameron Road
Private Bag 12803
Tauranga
Internet: wbopdc.govt.nz

Die Western Bay of Plenty ist ein neuseeländischer Distrikt und liegt auf der Nordinsel an der Bay of Plenty in der gleichnamigen Region. Verwaltungssitz des Distrikts ist die Stadt Tauranga, die aber seit 2004 einen eigenen Stadt-Distrikt bildet und sich somit außerhalb des eigentlichen Distrikt-Gebietes befindet.

Geographie[Bearbeiten]

Der Distrikt erstreckt sich über den ganzen Westen der Region Bay of Plenty an der Grenze zur Region Waikato, südöstlich der Coromandel Peninsula. Im direkten Nordwesten schließt sich der Hauraki-Distrikt an, weiter südlich folgen die Distrikte Matamata-Piako bzw. South-Waikato, während im Süden der Rotorua-Distrikt folgt und sich im Osten der Whakatane-Distrikt anschließt. Der östliche Teil der Nordküste grenzt an den Pazifischen Ozean, der westliche Teil an den "Tauranga Harbour", der durch die Matakana-Insel von der offenen See getrennt wird.

Der östliche Teil des Distrikts wird durch die Kaimai Ranges - eine Mittelgebirgskette - beeinflusst, durch die sich verschiedene Flüsse in Richtung Nordosten ziehen, wo das Land flacher wird und sich für unterschiedlichste Arten der Landwirtschaft eignet.

Einwohner[Bearbeiten]

Seit Tauranga, das inzwischen weit über 100.000 Einwohner hat, nicht mehr dem Distrikt angehört, gibt es kein eindeutiges alternatives Zentrum des Gebiets. Die wichtigsten Siedlungen sind Waihi Beach mit 2430 (2001) Einwohnern, Katikati mit 2916 (2001), Kaimai mit 4719 (2001) sowie Te Puke und Maketu mit 5771 (2001) bzw. 999 (2001) Bewohnern.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die überragenden Wirtschaftszweige im ländlichen Neuseeland bilden auch in der Western Bay of Plenty zum einen die Landwirtschaft und zum anderen der Tourismus. Bei Besuchern besonders beliebt sind die Ortschaften mit Nähe zum Strand wie zum Beispiel Waihi Beach. Die Landwirtschaft wird wegen des warmen, aber trotzdem feuchten Klimas und den fruchtbaren Böden vom Obstanbau dominiert. Besonders bedeutend sind hierbei der Zitronen- und der Orangenanbau, sowie der Anbau von Neuseelands "Nationalfrucht", der Kiwi. So bezeichnet sich die Ortschaft Te Puke selbst als "Kiwifruit capital of the world" (Kiwifrucht Hauptstadt der Welt).