Western (Salomonen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Western Provinz
Flagge von Western Provinz
Geographie
Staat: Salomonen
Gewässer: Pazifischer Ozean
Inseln: New-Georgia-Archipel, Shortland-Inseln und die Treasury Islands
Geographische Lage: 8° 0′ S, 157° 0′ OKoordinaten: 8° 0′ S, 157° 0′ O
Basisdaten
Fläche: 5475 km²
Einwohner: 76.650
Bevölkerungsdichte: 14 Einw./km²
Hauptstadt: Gizo
Lagekarte
Papua-NeuguineaChoiseul (Provinz)Western (Salomonen)Central (Salomonen)Isabel (Salomonen)Malaita (Provinz)Guadalcanal (Provinz)Makira und UlawaRennel und BellonaTemotu (Provinz)VanuatuWestern Province in Solomon Islands (glow).svg
Über dieses Bild

Western ist die inselreichste Provinz des pazifischen Inselstaats Salomonen. Sie grenzt im Norden an die Inseln des Nachbarstaats Papua-Neuguinea, im Osten an die Provinz Isabel und im Süden an die Provinz Central.

Sämtliche Inseln der Provinz sind geographisch und geologisch der Kette der Salomon-Inseln zuzuordnen. Der New-Georgia-Archipel, die Shortland-Inseln und die Treasury-Inseln sind Inselgruppen der Western-Provinz. Als östlichste Insel gehört die isolierte Mborokua zur Provinz Western, liegt aber näher zur Provinz Central.

Die Fläche aller Inseln beträgt 5.475 km². Gizo, Hauptstadt der Provinz, liegt auf der Insel Ghizo im New-Georgia-Archipel.

2009 lebten knapp 76.650 Menschen auf den Inseln der Western-Provinz.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]