Westrehem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westrehem
Wappen von Westrehem
Westrehem (Frankreich)
Westrehem
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Kanton Lillers
Gemeindeverband Communauté de communes Artois-Lys
Koordinaten 50° 33′ N, 2° 21′ OKoordinaten: 50° 33′ N, 2° 21′ O
Höhe 90–132 m
Fläche 2,97 km2
Einwohner 220 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 74 Einw./km2
Postleitzahl 62960
INSEE-Code

Westrehem (ndl.: "Westrem"[1]) ist eine französische Gemeinde mit 220 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Béthune und zum Kanton Lillers.

Nachbargemeinden von Westrehem sind Ligny-lès-Aire im Norden, Auchy-au-Bois im Nordosten, Nédonchel im Südosten, Fontaine-lès-Hermans im Süden und Febvin-Palfart im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 239 217 183 189 230 230 227

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Joseph (19. Jahrhundert)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Westrehem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. De Nederlanden in Frankrijk, Jozef van Overstraeten, 1969