Weyer (Radevormwald)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weyer
Koordinaten: 51° 11′ 32″ N, 7° 24′ 19″ O
Höhe: 366 m ü. NHN
Einwohner: 26 (1. Dez. 2004)
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Weyer (Radevormwald)
Weyer

Lage von Weyer in Radevormwald

Weyer ist ein Ort in Radevormwald im Oberbergischen Kreis im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln in Deutschland.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Idyllischer Blick auf die Ortschaft Weyer

Der Ort liegt im Osten von Radevormwald nahe der Stadtgrenze zu Halver in der Nähe des Moorbachs. Die Nachbarorte sind Altendorf, Hahnenberg, Oberbuschsiepen und Buschsiepen. Zu erreichen ist Weyer über die Ortschaft Hahnenberg, die Verbindungsstraße führt weiter nach Buschsiepen.

Weyer wird im Rat der Stadt Radevormwald durch den Sieger des Wahlbezirk 180 politisch vertreten.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1560 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt und zwar „Protokollbuch des Radevormwalder Bürgergerichts.“

Die Schreibweise der Erstnennung war: tzom Wyer[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Radevormwald, Öffentliche Bekanntmachung vom 20. Oktober 2008; Einteilung der Wahlbezirke für die Wahl des Rates der Stadt Radevormwald (Kommunalwahl 2009)
  2. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte (= Beiträge zur Oberbergischen Geschichte. Sonderband 1). Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins, Gummersbach 1998, ISBN 3-88265-206-3.