white_dune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
white_dune
Screendump-white-dune.png
VRML97/X3D(V) editor
Basisdaten
Entwickler Stephen F. White und andere
Aktuelle Version 0.99pl816
(1. Januar 2018)
Betriebssystem Cross-Platform
Kategorie 3D-Computergrafik
Lizenz GPL (Freie Software)
deutschsprachig ja
http://wdune.ourproject.org/

White_dune (Eigenschreibweise white_dune) ist freie und Open-Source-Software zur Erstellung/Bearbeitung von 3D-Modellen in VRML97 bzw. X3D. Sie ist für verschiedene Plattformen wie Microsoft Windows und Linux verfügbar.

Im Gegensatz zu allgemein einsetzbaren Modellierungswerkzeugen wie Blender oder Wings 3D ist white_dune ein Spezialwerkzeug für das Echtzeit-3D-Dateiformat VRML97 bzw. X3D. Dabei können alle VRML97/X3D-Befehle erzeugt und verändert werden. Obwohl versucht wird, das Rendering bzw. die Beleuchtung innerhalb des Programms genauso wie im VRML/X3D-Standard vorgeschrieben zu gestalten, ist das korrekte Rendering noch nicht für alle X3D Befehle (es gibt es über 300 X3D Befehle) voll implementiert.

Zur Zeit (Stand Januar 2018) hat white_dune als Mesh-Modellierungswerkzeug nur die Werkzeuge "subdivide" (für catmull-clark Subdivision), "Flaeche herausziehen" und "konvexe Hülle". Allerdings kann über den VRML-Befehl „Inline“ der VRML-Export von anderen 3D-Modellierungswerkzeugen in white_dune (bzw. eine VRML-Welt) eingebunden werden, ohne dass es dabei zu einem Bruch der Werkzeugkette kommt. Außerdem lassen sich 3D-Objekte auch über NURBS- oder Superformel-Modellierung in white_dune erstellen und später (z. B. per Exportbefehl) in Mesh-Objekte wandeln.

Außer dem Standard-Userinterface existiert auch eine Kommandozeilenoption für ein anderes Userinterface. Die Option "-4kids" startet eine Oberfläche, die besonders einfach aufgebaut ist und für Anfänger gedacht ist.