Who’s Laughing Now

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Who’s Laughing Now
Jessie J
Veröffentlichung 21. August 2011[1]
Länge 3:54
Genre(s) R&B, Hip Hop, Pop[1]
Autor(en) Jessica Cornish, Kyle Abrahams, George Astasio, Peter Ighile, Jason Pebworth, Jon Shave
Musik Parker and James, The Invisible Men
Album Who You Are

Who’s Laughing Now ist ein Lied der britischen Singer-Songwriterin Jessie J aus ihrem Debütalbum Who You Are. Es bezieht sich auf die Personen, welche die Sängerin als Schülerin schikanierten.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied soll laut Jessie eine Botschaft an alle darstellen, die daran gezweifelt haben, dass sie ein erfolgreicher Popstar wird.[2] Sie sagte The Sun: „Dieses Lied bringt mich immer zum Lachen. Ich hatte so viele Personen um mich, die daran zweifelten, dass ich eine erfolgreiche Sängerin werde und dieses Lied ist mein 'Ha Ha' an sie. Wie ich schon sagte: 'Lasst die Hasser mich hassen. Für sie ist es schon viel zu spät!'“[2] Matthew Perpetua von der Pitchfork Media schrieb: „Das Lied richtet sich an alle, die sie schikaniert haben und an ihr gezweifelt haben, aber nun, seit Jessie J ein Superstar ist, zeigen sie alle Interesse an ihr und ihrem Erfolg.“[3][4]

Außerdem sagte Jessie J zum Lied: „In der Musik geht es darum sich zu verändern, aber auch darum, dass man über sich selbst lacht. Ich denke dieses Lied erzählt eine Geschichte, durch die viele Menschen gehen mussten, und ich hoffe, dass dieses Lied das Bewusstsein und die schwerwiegende Frage von Mobbing erhöhen wird.“[5]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Perpetua schrieb: „Who’s Laughing Now scheint wie ein motivierendes Lied aufzuschlagen, aber es ist so selbstverliebt und kurzsichtig, dass es schwer ist, dass eine Verbindung zwischen den Hörer und Jessie J entsteht.“[3] Lewis Corner von Digital Spy lobte das Lied: „Flankiert von stampfenden Hip Hop-Beats und funkelnden Klavier-Melodien, richtet sich Ms. Cornish gegen alle, die Diva-Ambitionen besitzen.“[1] Caryn Ganz vom Spin-Magazin schrieb, dass Who’s Laughing Now Jessies Update von X-tinas Beautiful sei, „du kannst Jessies Power-Titel jederzeit hören.“[6] Johnny Dee von der Virgin Media schrieb, dass das Lied „ein brillantes Lied ist, welches sich an den Spielplatzrabauken rächt.“[7] Adam Markovitz von der Entertainment Weekly schrieb, „Jessies Person wird begraben unter maximalistischer Produktion und Mainstreamthemen wie Mobbing (Who’s Laughing Now).“[8]

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo zu Who’s Laughing Now wurde am 10. August 2011 veröffentlicht. Es zeigt eine junge Schauspielerin, die Jessie J als Schülerin darstellt. Dort wird sie von ihren Mitschülern gemobbt. Jessie J spielt die Lehrerin, Hausmeisterin und die Lunch Lady.[5]

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jessie sang das Lied bei vielen Veranstaltungen, darunter beim Glastonbury Festival 2011[9] und beim Radio One Big Weekend,[10] sowie bei Alan Carr: Chatty Man am 5. August 2011.[11]

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Woche zum 14. August 2011 debütierte das Lied kurz nach der Veröffentlichung des Musikvideos auf Platz 37 der britischen Charts, damit ist der Titel bisher Jessies fünfter Top 40 Hit in den britischen Charts.[12]

Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts (2011) Höchst-
position
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 16

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Datum Format Label
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 21. August 2011 Download, Airplay[1] Lava Records, Island Records

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Lewis Corner: Jessie J: 'Who’s Laughing Now' - Digital Spy Review. In: Digital Spy, 4. August 2011. Abgerufen am 10. August 2011. 
  2. a b Who’s Laughing Now by Jessie J. In: SongFacts. Abgerufen am 10. August 2011. 
  3. a b Matthew Perpetua: Jessie J Who You Are - Lava / Universal Republic; 2011. In: Pitchfork Media, 25. März 2011. Abgerufen am 10. August 2011. 
  4. Eric Henderson: Jessie J: Who You Are - Music Review. In: Slant Magazine. Abgerufen am 10. August 2011. 
  5. a b Jessie J turns dinner lady in ‘Who’s Laughing Now’ video. In: Digital Spy. Abgerufen am 10. August 2011. 
  6. Jessie J 'Who You Are' In 2011's Trashy Pop Tart Fun Run, she’s winning!. In: Spin. Abgerufen am 10. August 2011. 
  7. Johnny Dee: Who You Are Jessie J, Virgin Media. 28. Februar 2011. Abgerufen am 13. März 2011. 
  8. Adam Markovitz: Who You Are (2011) – Jessie J – EW.com. In: Entertainment Weekly, 13. April 2011. Abgerufen am 12. August 2011. 
  9. Jessie J performs Who’s Laughing Now at Glastonbury 2011 (BBC). In: YouTube, 25. Juni 2011. Archiviert vom Original am 15. Juli 2011. Abgerufen am 11. August 2011. 
  10. Jessie J – Who’s Laughing Now? (LIVE @ One Big Weekend festival). In: YouTube, 17. Mai 2011. Abgerufen am 11. August 2011. 
  11. Com cabelo roxo: Jessie J canta novo single em programa de TV. In: PopLine, 5. August 2011. Archiviert vom Original am 16. März 2012  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/popline.mtv.uol.com.br. Abgerufen am 11. August 2011. 
  12. theofficialcharts.com