Whzküös

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Dieser Artikel
foto Whzküös
Hauptbahnhof Leipzig; svt 137 225 a/b (Bauart Hamburg), 1935

Whzküös ist ein Begriff bei der Zugheizung und ist die Abkürzung von Warmwasserheizung über Kühlwasserumlauf oder Ölbefeuerung, selbstregelnd. Heizungen dieser Bauart finden sich bei Verbrennungstriebwagen und erlauben die Nutzung der Motorwärme für die Heizung des Innenraums.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]