Widerstand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Widerstand steht für:

Physik, Elektrotechnik:

  • eine der Beschleunigung eines Körpers entgegen gerichtete Kraft, siehe Trägheitskraft
  • eine durch Reibung auftretende Kraft, siehe Reibungswiderstand
  • eine beim Abrollen von Rädern und Kugeln auftretende Kraft, siehe Rollwiderstand
  • ein Maß für die Temperaturdifferenz beim Durchtritt eines Wärmestroms durch ein Material, siehe Wärmewiderstand
  • eine einer Deformation entgegen gerichtete Kraft, siehe Verformungwiderstand
  • eine der Bewegung entgegen wirkende Kraft in der Strömungsdynamik im Allgemeinen, siehe Strömungswiderstand
  • ein Maß für den Strömungswiderstand durch Blutgefäße in der Physiologie, siehe Peripherer Widerstand
  • ein Maß für den Strömungswiderstand der Atemwege in der Physiologie, siehe Atemwegswiderstand

sowie:


Widerstand heißen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Widerstand – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikiquote: Widerstand – Zitate