Wie auf Erden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelWie auf Erden
OriginaltitelSå ock på jorden
ProduktionslandSchweden
OriginalspracheSchwedisch
Erscheinungsjahr2015
Länge134 Minuten
AltersfreigabeFSK 6[1]
JMK 12[2]
Stab
RegieKay Pollak
DrehbuchCarin Pollak,
Kay Pollak
ProduktionAnders Birkeland,
Göran Lindström,
Frederick Howard,
Peter Höglund,
Per-Erik Svensson
MusikAle Möller
KameraHarald Gunnar Paalgard
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Wie im Himmel

Wie auf Erden (Originaltitel: Så ock på jorden) ist ein schwedischer Film von Kay Pollak. Der Film ist die Fortsetzung von Wie im Himmel (2004). Der Kinostart in Deutschland war am 3. Dezember 2015.[3]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da nach dem Tod des Stardirigenten Daniel Dareus im Vorgängerfilm nun niemand mehr den Kirchenchor leitet, bleibt die Kirche immer häufiger leer, und Pastor Stig gibt sich dem Alkohol hin. Als er zusammen mit Lena, der Freundin des Verstorbenen, entgegen allen Umständen deren Kind zur Welt bringt, kommt ihm die Idee: Lena soll Daniels Werk fortführen. Ein Jubiläumskonzert mit der Aufführung von Händels Halleluja soll die Kirchenbänke wieder füllen. Lena übernimmt tatsächlich die Leitung des Kirchenchors und überfordert mit ihrer ungestümen Art so manches Gemeindemitglied; zudem ruft sie Neider und Widersacher auf den Plan. Allen voran wettert die pflichtbewusste Siv an der Spitze des Kirchenrats, aber die musikbegeisterten Kirchengänger sind von der energiegeladenen Frau angetan, vor allem Axel ist begeistert von Lena.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Filmdienst urteilt, die „recht lang geratene dramatische Komödie bewegt sich erzählerisch und dramaturgisch auf den Spuren des Vorgängers, wobei die schematische Struktur deutlich zutage tritt“. Dabei „franst der Film [dramaturgisch] zunehmend aus und kreist mantraartig um die Botschaft, dass Musik verbindet und in der Liebe die Kraft zur Versöhnung liegt“.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Wie auf Erden. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, November 2015 (PDF; Prüf­nummer: 156 138 K).
  2. Alterskennzeichnung für Wie auf Erden. Jugendmedien­kommission.
  3. Release Info. Internet Movie Database, abgerufen am 1. Januar 2016 (englisch).
  4. Wie auf Erden. Filmdienst, abgerufen am 1. Januar 2016 (Kurzkritik).