Wiesenthal (Leisnig)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wiesenthal
Stadt Leisnig
Koordinaten: 51° 10′ 43″ N, 12° 53′ 52″ O
Postleitzahl: 04703
Vorwahl: 034321
Karte
Lage von Wiesenthal im Gebiet der Stadt Leisnig

Wiesenthal ist ein Ortsteil der Stadt Leisnig im Landkreis Mittelsachsen. 2011 hatte der Ortsteil 71 Einwohner.[1] 1973 gehörte er zu Polditz, 1999 nach Bockelwitz eingemeindet, 2012 ging er mit diesem nach Leisnig.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiesenthal entstand um 1690 durch den Besitzer des Rittergutes Polditz, Hans Ernst von Wiese.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wiesenthal (Leisnig) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Siehe unter Leisnig
  2. Johann Kamprad: Leisnigker Chronika von 1753. Abschrift im Auftrag des Leisniger Geschichts- und Heimatvereins. Leisnig 2013, ISBN 978-3-00-043035-0, S. 303.