Wikipedia:Edit-a-thon/Linz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emoji u1f33b.svg

Bei dieser Veranstaltung gelten die
Wikipedia:Veranstaltungsrichtlinien

Der Wissensturm in der Straßenansicht
Edit-a-thon in der Hofburg

Wir laden euch ein an unseren monatlichen Edit-a-thons im Wissensturm, Linz, teilzunehmen. Jeden ersten Samstagnachmittag (ausgenommen in der Sommerpause Juli und August) gibt es einen offenen Edit-a-thon von 14:00 bis 17:00, zu dem sowohl Wikipedia-Neulinge als auch Wikipedia-Erfahrene herzlich eingeladen sind. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen könnt ihr an den persönlichen „Steckenpferd-Themen“ arbeiten und euch mit Tipps und Tricks austauschen oder beiseite stehen.

Bei einem Workshop am Vormittag werden Neulinge in die Wikipedia von den WMAT-Mitarbeiter*innen eingelernt, die am Nachmittag ihre ersten Editier-Schritte machen werden. Wir freuen uns über einen herzlichen Empfang für unseren neuen Autor*innen.

Was ist eigentlich ein Edit-a-thon?

Der Begriff setzt sich zusammen aus den Wörtern „editieren“ und „Marathon“ – es ist also ein Schreibmarathon. Die Nachmittage sind offen für alle. Um Anmeldung wird gebeten.

Muss ich was mitbringen?

  • Laptop und Ladegerät, falls du einen Laptop brauchst kontaktiere Annemarie bezüglich eines Leihgeräts.
  • Ideen, zu was du arbeiten möchtest
  • eventuell Literatur

Organisation

PS: Der Wissensturm ist barrierefrei erreichbar. Solltest du dennoch Bedenken haben, kannst du dich jederzeit an Annemarie wenden und wir finden gemeinsam eine Lösung!

Adresse und Anreise[Quelltext bearbeiten]

Wissensturm Welt-Icon
Kärntnerstraße 26
4020 Linz

Der Wissensturm liegt gegenüber des Hauptbahnhofs.

Samstag, 3. März 2018, 14:00 bis 17:00[Quelltext bearbeiten]

Wir bitten um Anmeldung, entweder hier direkt oder an: annemarie.buchmann@wikimedia.at

Wir freuen uns, dass uns die Sammlung Verbund anlässliche des Weltfrauentags am 8. März nicht nur mehrere Exemplare ihres Bildbands zu feministischer Avantgarde zur Verfügung stellt, sondern auch über einen Lighting-Talk über das Thema von Julia Hürner.

Ich komme[Quelltext bearbeiten]

Schau ma mal[Quelltext bearbeiten]

Geht sich leider nicht aus[Quelltext bearbeiten]

  • --Senf (Diskussion) 18:41, 24. Feb. 2018 (CET) Am 3.3. hab ich leider keine Zeit.