Wikipedia:Förderprogramm Freies Wissen/Programmportal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite gehört zum Wikipedia-Archiv.

Der Inhalt dieser Seite ist nicht mehr aktuell. Sie wird aber nicht gelöscht, damit die Geschichte der Wikipedia nicht verlorengeht. Falls es sich um eine Arbeitsunterlage handelt, ist sie womöglich durch andere Seiten ersetzt worden. Bestehende Weiterleitungen auf diese Seite sollen das Wiederauffinden ermöglichen.

Wenn du meinst, diese Seite sei weiterhin von aktueller Bedeutung, solle weiter benutzt werden und ihre Funktion sei nicht besser in bestehende Seiten integriert, dann kümmere dich bitte um ihre Aktualisierung.

Für aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten siehe → Wikipedia:Förderung

Förderprogramm Freies Wissen   Ideenportal   Servicepaket   Entscheidungsportal   Programmportal  

Diese Seite diente der Vorbereitung von drei Arbeitstreffen (Workshops) im Februar, März und Mai 2014 zur Entwicklung einzelner FFW-Module (u.a. „Programmportal“, „Servicepaket“).

„Zum Förderprogramm wird ein „Programmportal“ eingerichtet, in das die Mitglieder der Communitys ihre Vorstellungen zur Weiterentwicklung des Programms (z. B. der Förderrichtlinien, des Bewilligungsprozesses usw.) einbringen können.“

Im März 2015 findet ein weiterer Workshop zur Weiterentwicklung der Förderrichtlinien und anderer Unterstützungsmöglichkeiten - darunter auch das FFW - statt.

Arbeitstreffen[Quelltext bearbeiten]

3. Arbeitstreffen[Quelltext bearbeiten]

Das 3. Arbeitstreffen findet am Samstag, 10. Mai 2014 von 9:30 bis 16:30 Uhr statt. Diesmal in NRW, im WP:Lokal K in Köln. Achtung: Das Lokal K ist noch im Aufbau, wir können es aber trotzdem schon für den Workshop nutzen. Ggf. werden wir etwas improvisieren, aber es wird genug Platz, Stühle und Workshopmaterial geben. (Nach vorherige Anfrage und Zusage der entsprechenden Kostenübernahme können für die Teilnahme Reisekosten zur Erstattung eingereicht werden. Hier steht, wie das geht: Wikipedia:Reisekosten.)

Termin und Ort[Quelltext bearbeiten]

  • Ort: Wikipedia:Lokal K, Hackländerstraße 2, 50825 Köln
  • Zeit: 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Datum: Samstag, 10. Mai 2014

Themen[Quelltext bearbeiten]

Schwerpunkte des Treffens werden die Einrichtung des Portal (siehe Ergebnisse der Umfrage und der Diskussion) und die Möglichkeiten der Projektunterstützung ("Servicepaket") sein.

Ziele des Workshops[Quelltext bearbeiten]

Am Ende des Workshop-Tages (und aufbauend auf den Ergebnissen der ersten beiden Workshops):

  • haben die Teilnehmer des Workshops einen aktuellen Überblick über die momentan entstehenden FFW-Projekte und den Stand der Einrichtung des FFW-Portals
  • gibt es eine konkrete Vorschlagsliste mit sofort umsetzbaren Unterstützungsangeboten für Ideeneinreichende im FFW-Portal
  • liegt ein Fahrplan für die Infokampagne zum Start des FFW-Portals vor
  • soll feststehen, was zur Mitgliederversammlung und zum offenen Sonntag vorgestellt werden kann

Workshop-Programm[Quelltext bearbeiten]

  • 9:30 Uhr - Ankommen
  • 10:00 Uhr - Begrüßung, Einstieg, Stand der Dinge
  • 10:30 Uhr - Workshop-Phase 1 - Einrichtung des FFW-Portals
  • 12:30 Uhr - Mittag
  • 13:30 Uhr - Workshop-Phase 2 - Unterstützung der Ideen und Projekte im FFW
  • 15:30 Uhr - Festlegung der nächsten Schritte (Wer macht was bis wann mit wem?)
  • 16:30 Uhr - Workshop-Ende

Teilnahme[Quelltext bearbeiten]

Bei Interesse an einer Teilnahme am Workshop Sa, 10. Mai 2014 bitte hier eintragen:

Liste von Maßnahmen[Quelltext bearbeiten]

generell: Attraktivität von FFW steigern[Quelltext bearbeiten]

  • offenes Ohr-offener Mund-Prinzip
  • Leitmotive
    • besser darstellen
    • bessere Darstellung auf WP:FFW (neue Startseite)

Dinge, die kurzfristig umsetzbar sind (2 Wochen)[Quelltext bearbeiten]

  • Entwicklungsberatung/Softwareberatung (Aufwand Änderungen an MediaWiki Software)
  • Unterstützung bei der Kommunikation (Pressearbeit), (bei WMDE)
  • Unterstützung von Antragstellern durch die Community
    • Aufruf
    • schöne Seite, wo die sich melden können
  • Hinweis auf das gelbe Buch (Umbenennung) veröffentlichen
  • Hinweis auf mögliche Projektmanagementberatung/-schulung
  • finanzielle Unterstützung in Projektantragsphase

Dinge, die zeitnah umsetzbar sind (2 Monate)[Quelltext bearbeiten]

  • Projektgeschichten, ich erzähle von Projekterfahrungen (eventuell Achim)
    • Video oder Audio
    • Interview
    • tim pritlove
  • Projektmanagementberatung
    • Schulung/Mentoring
    • das gelbe Buch
  • Preisliste (typische Preise für projektrelevante Dienstleistungen zur Unterstützung bei der Projektbudgetkalkulation, z.B. Was kostet typischerweise ein Programmierertag? Was muss man bei einer Veranstaltung für Verpflegungskosten pro Tag einplanen?)
  • Beispielprojekte / best practice Antrag bereitstellen

Dinge, die mittel- und langfristig umsetzbar sind[Quelltext bearbeiten]

  • einheitlicher Ansprechpartner
    • einheitliche Mail-Adresse, spezielle FFW-Telefonnummer
    • projektsupport@wikimedia.de
    • WMDE GS
  • Unterstützung bei Projektabschluss
    • "Hilfe, ich werde nicht fertig"
    • in WMDE GS
  • Vermittlung von Kooperations- bez. Projektpartnern
  • Moderator/Ombudsmann
  • projektbegleitendes Controlling
  • Musteranträge, editierbar; ausgefüllte Beispielanträge, veränderbar
  • Antragsghostwriter: Ein Ideengeber erzählt seine Idee, kann aber keinen Antrag schreiben. Der Ghostwriter schreibt den Antrag im Auftrag.
  • Projektbörse
  • Projketbegleitperson

2. Arbeitstreffen[Quelltext bearbeiten]

Protokoll[Quelltext bearbeiten]

Der Ablauf des 2. Arbeitstreffen ist hier dokumentiert.

Das zweite Arbeitstreffen wird am Samstag, 22. März 2014 von 9:30 bis 16:30 stattfinden. (Nach vorherige Anfrage und Zusage der entsprechenden Kostenübernahme können für die Teilnahme Reisekosten zur Erstattung eingereicht werden. Hier steht, wie das geht: Wikipedia:Reisekosten.)

  • Ort: Berlin, Workshopräume bei Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23-24, 10963 Berlin
  • Zeit: ca. 10 bis 17 Uhr
  • Datum: Sa 22. März 2014

Ziele des Workshops[Quelltext bearbeiten]

Am Ende des Tages (Aufbauend auf der Arbeit des ersten Workshops und der Arbeit seitdem):

  • haben die Teilnehmenden einen Überblick über den aktuellen Stand der Planung und der Umsetzungsschritte des FFW
  • sind die in der Gruppe vorhandenen personellen Ressourcen geklärt und eine realistische Einschätzung der in diesem Rahmen zu erledigenden Aufgaben getroffen
  • ist die bisherige Zusammenarbeit ausgewertet & sind wichtige Aspekte der guten Zusammenarbeit der AG geklärt
  • soll der Entwurf des Anforderungsprofils für die Einrichtung des Ideenportals entwickelt und diskutiert worden sein und die weitere Umsetzungsplanung geklärt sein
  • sollen auf Grundlage der zum Workshop vorliegenden Ideen zur Community-Einbindung beim Entwickeln des Servicepaketes zwei bis drei konkrete Maßnahmen zur Umsetzung ausgewählt und vorgeplant sein
  • sind in den Arbeitsgruppen konkrete Aufgaben abgearbeitet (z.B. zu verfassende Mails sind verschickt, Infos sind auf Projektseiten gestellte oder Dokumente liegen vor)
  • sind die Form und die Einrichtung einer Kern-Arbeitsgruppe, ein Zeitplan für deren Arbeit und die Möglichkeit für punktuelle Mitarbeit von Interessierten geklärt
  • sollen weitere Arbeitspakete definiert und für einige davon konkrete nächste Schritte geklärt sein
  • liegen nach außen kommunizierbare Ergebnisse vor, mit dem anderen Interessierte informiert und eingebunden werden können

Workshop-Programm[Quelltext bearbeiten]

Moderation und Ergebnis-Dokumentation: Sophie Scholz

Zeitplan für den Tag

Teilnahme[Quelltext bearbeiten]

Bei Interesse bitte hier eintragen - bitte tragt Euch ein, wenn Ihr am Workshop teilnehmen möchtet, damit wir genug Verpflegung und Material vor Ort haben am Samstag:

Ich möchte vor Ort in Berlin teilnehmen
Ich kann nicht in Berlin sein, würde aber trotzdem gerne teilnehmen
  • ...
  • ...
  • ...
Ich kann zu dem Termin nicht teilnehmen, würde aber gerne an einem zukünftigen Termin dabei sein
  • Conny 10:50, 8. Mär. 2014 (CET).
  • Ra Boe --watt?? -- 22:37, 8. Mär. 2014 (CET) reicht dieser Termin, wenn noch ein Termin, dann bitte schnell, meine Planung sind schon bis Mail fast ausschließlich
  • ...

Zur Terminfindung bitte hier eintragen (abgeschlossen):

Ich möchte am nächsten Arbeitstreffen teilnehmen - Fr 21.3. oder Sa 22.3. oder So 23.3.
Ich möchte am nächsten Arbeitstreffen teilnehmen - Fr 28.3. oder Sa 29.3. oder So 30.3.
  • ...
  • ...

1. Arbeitstreffen[Quelltext bearbeiten]

Protokoll[Quelltext bearbeiten]

Der Ablauf des 1. Arbeitstreffen ist hier dokumentiert.

Auf dem ersten offenen Arbeitstreffen zum Förderprogramm Freies Wissen soll es darum gehen, wie die FFW-Module "Ideenportal", "Servicepaket", "Entscheidungsportal" und die Programmbegleitung inkl. "Programmportal" durch interessierte Mitglieder der Communitys umgesetzt werden können.

  • Ort: Berlin, Workshopräume bei Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23-24, 10963 Berlin
  • Zeit: ca. 10 bis 17 Uhr
  • Datum: Sa 22.2.2014

Ziele des Workshops[Quelltext bearbeiten]

Am Ende des Tages:

  • haben die Teilnehmenden einen Überblick über die Strukturen und den aktuellen Stand der Planung des FFW
  • liegen Vorschläge vor, wie die Entwicklung, Begleitung und Umsetzung des Programms und von Projekten durch Wikimedianer aussehen kann
  • sind einzelne Module bezüglich Herausforderungen, Chancen und neuen Herangehensweisen diskutiert worden und erste Antworten / Lösungsvorschläge gefunden worden.
  • liegen Vereinbarungen zu den nächsten Schritten der Zusammenarbeit und der Grundstruktur der AG-Zusammenarbeit vor
  • liegt ein nach außen kommunizierbares Ergebnis vor, mit dem anderen Interessierte informiert und eingebunden werden können

Workshop-Programm[Quelltext bearbeiten]

Ablauf (Moderation Sophie Scholz, e-fect eG):

9:30 Ankommen
10:00 Begrüßung, Vorstellung
10:30 Das FFW und seine Module - Kurzinputs + Kleingruppenarbeit
  • Begleitende Module/Themen:
  • Strukturierung und Beschreibung der WMDE-Förderlandschaft
  • Infokampagnen - Ziele und Zielgruppen
  • im FFW sollen alle Programmmodule ganz besonders " in Rückkopplung mit den Communitys" durchgeführt werden - was für Möglichkeiten gibt es dafür
  • Programmmodule:
  • Ideenportal
  • Servicepaket
  • Entscheidungsportal
  • Projektumsetzung
  • Programmportal
12:30 Mittag
13:30 Vertiefende Arbeit zu ausgewählten Modulen in Kleingruppen
15:00 Kaffee und Kuchen
15:30 Zusammentragen der Ergebnisse
16:00 nächste Schritte + Grundstruktur der weiteren AG-Arbeit
16:30 Workshop-Ende

Fragen, Inputs, Vorabdiskussion zum Treffen[Quelltext bearbeiten]

Vorabdiskussion HIER.

Teilnahme[Quelltext bearbeiten]

Bei Interesse bitte hier eintragen:

Ich möchte vor Ort in Berlin teilnehmen
Ich kann nicht in Berlin sein, würde aber trotzdem gerne teilnehmen
  • ...
  • ...
  • ...
Ich kann zu dem Termin nicht teilnehmen, würde aber gerne an einem zukünftigen Termin dabei sein
  • ich wiederhole mich. 11 tage vorlauf ist zu knapp für sowas. oder es nehmen eben immer dieselben leute mit viel freizeit dran teil...--poupou review? 21:21, 11. Feb. 2014 (CET)
Die Einladung zur Veranstaltung war für Januar avisiert. Das Treffen für Februar. Aber Poupou hat natürlich absolut recht, dass diese Termine früher feststehen sollten, damit man das entsprechend vorplanen kann. Da der Workshop ein Auftakttreffen für eine langfristige Begleitung des FFWs ist, wird das dort bei der Frage der Arbeitsweisen sicher eine wichtige Rolle spielen. --Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 16:25, 12. Feb. 2014 (CET)